中德失业原因及反失业措施比较Vergleich der Ursachen und Gegenmassnahmen der Arbeitslosigkeit zwischen China und Deutschland 毕业论文_德语毕业论文

中德失业原因及反失业措施比较Vergleich der Ursachen und Gegenmassnahmen der Arbeitslosigkeit zwischen China und Deutschland 毕业论文

2021-03-29更新

摘 要

本文重点探讨了中德两国失业原因以及反失业措施的对比。随着经济全球化的进程越来越多的国家遭到了经济危机的影响,就业市场上的失业问题应运而生。对于中德两国来说失业问题是经济和社会的重大挑战之一。失业是用来描述一部分人拥有工作能力并且准备工作但是缺少工作机会的现象。失业不仅影响社会秩序,还增加了社会压力。促成的失业原因往往与国家的经济状况及政策相关。结构转型时期不可避免地存在失业现象。在德国就业市场上劳动力的高成本是失业的主因之一,而中国劳动力过剩是造成失业的原因之一。中德两国皆采取诸多适应本国国情的措施以抑制失业。通过对这些原因与措施的比较,我们一方面可以吸取教训,另一方面学习先进经验。研究表明,两国都需要重视劳动力的能力培养,譬如中国应向德国学习建立适合中国国情的社会保障体系来缓解失业状况。

关键词:失业,原因,对策

Vergleich der Ursachen und Gegenmaszlig;nahmen der Arbeitslosigkeit in China und Deutschland

Persouml;nliche Erklauml;rung I

Abstract II

中文摘要 IV

1. Einleitung 7

1.1 Notwendigkeit der Forschung 7

1.2 Das Ziel der Forschung 7

2. Uuml;berblick uuml;ber die Arbeitslosigkeit 9

2.1 Definition der Arbeitslosigkeit 9

2.2 Arten von Arbeitslosigkeit 9

2.2.1 Friktionelle Arbeitslosigkeit 9

2.2.2 Saisonale Arbeitslosigkeit 10

2.2.3 Konjunkturelle Arbeitslosigkeit 10

2.2.4 Strukturelle Arbeitslosigkeit 11

3. Vergleich der Ursachen der Arbeitslosigkeit Chinas und Deutschlands 12

3.1 Ursachen der Arbeitslosigkeit in Deutschland 12

3.1.1 Strukturelle Verauml;nderungen und technischer Wandel 12

3.1.2 Konjunkturabschwung 13

3.1.3 Hohe Lohnkosten 15

3.1.4 Vorteilhafte soziale Sicherung 15

3.2 Ursachen der Arbeitslosigkeit in China 15

3.2.1 Die groszlig;e Zahl der Arbeitskrauml;fte 16

3.2.2 Umstrukturierung 17

4. Vergleich der Gegenmaszlig;nahmen Chinas und Deutschlands 18

4.1 Gegenmaszlig;nahmen in Deutschland 18

4.1.1 Verbilligung der Lohnnebenkosten 18

4.1.2 Arbeitszeitverkuuml;rzung 19

4.1.3 Arbeitszeitflexibilisierung 21

4.1.4 Fouml;rderung der Weiterbildung und der Umschulung 22

4.1.5 Neue Steuer- und Finanzpolitik 23

4.2 Gegenmaszlig;nahmen in China 24

4.2.1 Industrielle Umstrukturierung 24

4.2.2 Arbeitslosenversicherung und die Wiederbeschauml;ftigung 25

4.2.3 Erhouml;hung der Qualifikation der Arbeitskrauml;fte 26

5. Schlusswort 27

6. Literaturverzeichnis 29

1. Einleitung

bdquo;Arbeit ist schwer, ist oft genug ein freudloses und muuml;hseliges Stochern; aber nicht arbeiten – das ist die Houml;lle.“ (Thomas Mann (1875-1955), dt. Schriftsteller). Mit dem Prozess der wirtschaftlichen Globalisierung werden immer mehr Staaten von der Wirtschaftskrise betroffen. Dabei entstehen viele Probleme auf dem Arbeitsmarkt. Wauml;hrend der Entwicklung der Marktwirtschaft taucht ein wirtschaftliches Phauml;nomen, die Arbeitslosigkeit, auf, die sowohl in Deutschland als auch in China nicht nur eine der grouml;szlig;ten Herausforderungen der Wirtschaft sondern auch eines der grouml;szlig;ten Probleme der Gesellschaft ist. Dieses Problem bedroht nicht nur die Gesellschaftsordnungen, sondern fuuml;hrt manchmal zu sozialen Spannungen.

1.1 Notwendigkeit des Studiums

Kein anderes Thema als die Arbeitslosigkeit wird sowohl in Fachbereich als auch in der Ouml;ffentlichkeit so intensiv und stetig diskutiert. Das Problem der Arbeitslosigkeit zu louml;sen, ist von wirtschaftlicher, politischer und gesellschaftlicher Bedeutung, so dass die Regierungen Chinas und Deutschlands immer grouml;szlig;eren Wert darauf legen.

Das Thema Arbeitslosigkeit gehouml;rt zu den am meisten behandelten Themen in Politik und Ouml;ffentlichkeit. In den vorhandenen Materialien ist zwar sehr leicht, die arbeitslosen Zustauml;nde in Deutschland und China zu finden, aber diese betreffenden Dokumente beziehen sich mehr auf die Zahl der Arbeitslosen und wenig auf Ursachen und Louml;sungsansauml;tze. Und die Artikel, in denen es um die Unterschiede des Arbeitsmarkts zwischen China und Deutschland geht, sind noch schwer zu finden.

1.2 Das Ziel der Forschung

Die Arbeit behandelt hauptsauml;chlich die Probleme der Arbeitslosigkeit in China und Deutschland. Darin sind vor allem verschiedene Arten der Arbeitslosigkeiten aufzuzeigen. In der Forschungsarbeit geht es auch um die Ursachen und Gegenmaszlig;nahmen der Arbeitslosigkeiten in China und Deutschland. Mit dem Vergleich der Unterschiede zwischen China und Deutschland wird sich diese Arbeit noch beschauml;ftigen. Zusauml;tzlich zieht die Autorin aus den Zustauml;nden die Lehren und Louml;sungsmouml;glichkeiten fuuml;r die Probleme der Arbeitslosigkeit und Ratschlauml;ge fuuml;r die Entwicklung des Arbeitsmarkts werden gefunden.

2. Uuml;berblick uuml;ber die Arbeitslosigkeit

2.1 Definition der Arbeitslosigkeit

Es ist allgemein bekannt, dass die Arbeitslosigkeit ein wirtschaftliches Phauml;nomenon ist. Die Arbeitslosigkeit kann als fehlende Beschauml;ftigungsmouml;glichkeiten fuuml;r einen Teil der Arbeitsnehmer beschrieben, die arbeitsfauml;hig sind und sich auf die Arbeit vorbereiten. Aber bdquo;There is no single unambiguous definition of unemployment. Different purposes call for different definitions.” (Jane Petzold, 2003) Die Arbeitslosigkeit kann in verschiedenen Formen definiert werden.

Wenn das Arbeitskrauml;fteangebot die Arbeitskrauml;ftenachfrage uuml;bertrifft, wird diese Situation von den Wirtschaftswissenschaftlern als Arbeits- und Erwerbslosigkeit bezeichnet. Wer zwischen 15 und 74 Jahre alt ist und gegenwauml;rtig der Befragung einerseits weder selbststauml;ndig war noch einer, mit Einkommen verbundener, abhauml;ngiger Tauml;tigkeit nachging, andererseits in den letzten vier Wochen aktiv auf der Suche nach einer Arbeitsstelle ist, gilt nach diesen Kriterien von der International Labour Organisation als erwerbslos.(Andreas Mellenthin, 2006)

2.2 Arten von Arbeitslosigkeit

Im Wesentlichen unterscheidet man vier Arten von Arbeitslosigkeit: friktionelle Arbeitslosigkeit, saisonale Schwankungen, konjunkturelle Schwankungen und strukturelle Arbeitslosigkeit.

2.2.1 Friktionelle Arbeitslosigkeit

Die friktionelle Arbeitslosigkeit und Fluktuationsarbeitslosigkeit sind gleichbedeutend. Manchmal entsteht zwischen der Arbeitsaufgabe und der Aufnahme der neuen Arbeit ein Zeitraum, weil man nicht sofort von einem Arbeitsplatz in ein neues Beschauml;ftigungsverhauml;ltnis uuml;berwechseln kann. Einfach gesagt, wauml;hrend der Zeit, in der die Arbeitnehmer von einer Arbeitsstelle zu einer anderen uuml;bergehen, entsteht oft die friktionelle Arbeitslosigkeit. Die Art der Arbeitslosigkeit ist schwer fuuml;r die optimale Arbeitsplatzverteilung zu vermeiden. Denn die Phase dauert meistens kurz und nur wenig Handlungsbedarf besteht. Wauml;hrend der Zeit braucht der Boss nicht bestimmt einen neuen Angestellten einzustellen. Andererseits wissen die Bewerber nicht genau, dass die Stelle unbesetzt ist. Mit der effizienten Hilfe der Vermittlungen von Arbeitsamt oder andere private Arbeitsvermittlungen kann die Dauer der friktionellen Arbeitslosigkeit verkuuml;rzt werden.

2.2.2 Saisonale Arbeitslosigkeit

Wegen der Klimabedingungen (z.B. Arbeitslosigkeit in der Landwirtschaft im Winter oder in Freizeitparks) oder wegen der Nachfrageschwankungen (z.B. in der Gastronomie in der Nebensaison) entstehen im Jahr oft Saisonale Schwankungen. Saisonale Arbeitslosigkeit taucht auf, wenn die Produktionen von dem Wetter stark beeinflusst werden oder von den Jahreszeiten eng abhauml;ngen. Sie besteht noch, wenn die Produktionen oder Dienstleistungen nicht geeignet zur Lagerung sind. Weil die Tourismusbranche oft die Hauptsaison und Flaute erlebt, herrscht in der Branche leichter saisonale Arbeitslosigkeit. Wegen der Abhauml;ngigkeit vom Wetter sind die Beschauml;ftigten in der Landwirtschaft auch von der saisonalen Arbeitslosigkeit betroffen.

2.2.3 Konjunkturelle Arbeitslosigkeit

Wechselnder Konjunktur fuuml;hrt zu konjunkturellen Schwankungen. Bei Mangel an Absatzmouml;glichkeiten werden Arbeitskrauml;fte von den Unternehmen gekuuml;ndigt, aber im Aufschwung wieder eingestellt.

Die friktionelle und die saisonale Arbeitslosigkeit sind nicht ursauml;chlich fuuml;r den hohen Stand an Unterbeschauml;ftigung in Deutschland. Vielmehr wird in der wirtschaftswissenschaftlichen Literatur und in der allgemeinen Einschauml;tzung die Arbeitslosigkeit in Deutschland als uuml;berwiegend strukturell eingestuft. Konjunkturelle Arbeitslosigkeit wird auf einen gesamtwirtschaftlichen Nachfragemangel und einen entsprechende Unterauslastung des vorhandenen Produktionspotentials in der aktuellen Periode bezogen. (Guido Nosthoff, 2007)

Die wirtschaftliche Lage verknuuml;pft sich eng mit dem Arbeitsmarkt. Das Vorkommen der wirtschaftlichen Schwankungen uuml;bt einen unvermeidlich Einfluss auf die Arbeitsmarktsituation aus. Wenn die Unternehmen vor der Krise stehen, muuml;ssen sie einigen Angestellten kuuml;ndigen, um die wirtschaftlichen Probleme zu erleichtern.

2.2.4 Strukturelle Arbeitslosigkeit

Strukturelle Arbeitslosigkeit wird normalerweise von den dauernden Strukturkrisen oder Ungleichgewichte zwischen der Struktur des Angebots sowie der Nachfrage nach Arbeitskrauml;ften verursacht. Bei der strukturellen Arbeitslosigkeit passt die Struktur der Arbeitsnachfrage nicht zum Arbeitsangebot oder umgekehrt. Die niedrige Qualifikation und das Alter der Arbeitslosen, der Sexismus auf dem Arbeitsmarkt, die verschiedenen Verhauml;ltnisse zwischen Angebot und Nachfrage in verschiedenen Regionen fuuml;hren manchmal zur Verschauml;rfung der strukturellen Arbeitslosigkeit. Bei der strukturellen Arbeitslosigkeit bezieht es sich oft auf Inflexibilitauml;t auf dem Arbeits- und Guuml;termarkt. Deshalb werden hauml;ufig den Kuuml;ndigungsschutz und die Tarifpolitik erwauml;hnt.

3. Vergleich der Ursachen der Arbeitslosigkeit Chinas und Deutschlands

Uuml;ber das Phauml;nomen der Arbeitslosigkeit wird weltweit diskutiert. Im Groszlig;en und Ganzen sind die Ursachen fuuml;r Arbeitslosigkeit sehr vielfauml;ltig. Im folgenden Text werden einige Hauptursachen Deutschlands sowie Chinas gezeigt.

以上是资料介绍,完整资料请联系客服购买,微信号:bysjorg 、QQ号:3236353895

群聊信息

  • 还没有任何群聊信息,你来说两句吧
  • 发表评论


推荐链接