解析《朗读者》的女主人公汉娜·施密茨Analyse der Hauptfigur Hanna Schmitz im Roman Der Vorleser 毕业论文_德语毕业论文

解析《朗读者》的女主人公汉娜·施密茨Analyse der Hauptfigur Hanna Schmitz im Roman Der Vorleser 毕业论文

2021-03-29更新

摘 要

本文重点研究了伯恩哈德·施林克的小说《朗读者》中女主人公汉娜·施密茨。在此文中首先会介绍一下作者伯恩哈德·施林克,还探讨了这篇小说的主题。小说反映了德国人民对战后的反思以及关于人性、道德和尊严的主题。小说中主要人物汉娜的性格具有很多不同的特点,因为她在小说中扮演了不同的角色。作为女人,她与米歇尔之间产生了爱情,他们的爱情是小说的一个重要组成部分,人们也可从中对她的个性进行推测。后来人们得知,汉娜是一个文盲。汉娜的一生都因此受到了影响,身为文盲的事实也给她的生活带来了负面影响。在战争期间,汉娜做过集中营女看守,也因而参与了犯罪。她的罪行也是小说的一个重要问题。对汉娜的性格特征的描写都基于对她行为的分析。可以用几个词来描述汉娜:高傲,有责任感,谨慎,敏感,多疑也很强势,但有时也心肠软,缺乏自信。通过对汉娜这个形象的分析,人们可以更加了解这个人物,从而读者也可以更好的理解《朗读者》这本小说。

关键词:爱情,文盲,责任

Inhaltsverzeichnis

Persouml;nliche Erklauml;rung I

Abstract II

中文摘要 III

1. Einleitung 1

2. Uuml;berblick uuml;ber den Roman Der Vorleser

2.1. Lebenslauf von Bernhard Schlink 3

2.2. Inhaltsangabe des Romans Der Vorleser

3. Nachdenken, Wuuml;rde und Tragouml;die im Roman 7

4. Hannas verschiedene Rollen 10

4.1. Hanna als Frau 10

4.2 Hanna als Analphabetin 12

4.3 Hanna als KZ-Aufseherin 14

5. Schlusswort 17

6. Literaturverzeichnis 18

1. Einleitung

Der Roman Der Vorleser ist ein bekanntes Werk von Bernhard Schlink. Der Autor Bernhard Schlink (1994- ) ist ein bekannter deutscher Jurist und Schriftsteller. Er ist gut darin, seltsame aber exquisite Geschichten voller Begeisterung zu schreiben. Die Hintergruuml;nde sind Straszlig;en und Gebauml;ude, die einem bekannt sind. Seine Werke zeigen uns das fruuml;here Deutschland und die gegenwauml;rtige Politik. Die grundlegenden Themen der Werke von Bernhard Schlink sind realistische Kritiken und komplizierte Gerechtigkeit.

Dieser Roman ist in der Ich-Form aus der Sicht von Michael geschrieben und hat drei Teile: die Liebesgeschichte zwischen Hanna und Michael, Hannas Prozess nach dem Krieg und ihre Alphabetisierung im Gefauml;ngnis. Er spielt sich in der Nachkriegszeit nach dem 2. Weltkrieg in der Stadt Heidelberg ab, wo sich die beiden Menschen kennengelernt haben.

Der Roman Der Vorleser, der im Jahr 1995 erschien, ist zu einem internationalen Bestseller geworden. Er handelt von der Beziehung zwischen dem 15-jauml;hrigen Michael Berg und der 36-jauml;hrigen Straszlig;enbahnschaffnerin Hanna Schmitz. Gleichzeitig erweckt dieser Roman durch die Szene, in der Michael Hanna als Anklagte im Gericht beweist, die Probleme, wie z.B. wie die Deutschen mit ihrem Vergehen gegenuuml;ber den Juden konfrontiert werden kouml;nnen oder was wichtiger ist, Wuuml;rde oder Moral. Dieser Roman ist in 39 Sprachen uuml;bersetzt und hoch gelobt worden. Er ist auch das erste deutsche Buch, das es auf Platz 1 der Bestsellerliste der New York Times schaffte und das Bild Deutschlands vieler Leser auf der ganzen Welt beeinflusst. Der Vorleser erhielt den Hans-Fallada-Preis (1998), den italienischen Literaturpreis Grinzane Cavour (1997) und den Prix Laure Bataillon (bestdotierter franzouml;sischer Preis fuuml;r uuml;bersetzte Literatur) (1997). (http://de.wikipedia.org/, 10.03.2015) Obwohl dieser Roman hoch gelobt ist, gab und gibt es doch auch kritische Stimmen.

Diese Arbeit ist darauf gezielt, die Themen dieses Romans und die Hauptfigur Hanna Schmitz zu analysieren. Zuerst wird der Autor Bernhard Schlink vorgestellt. Er ist Jurist und Schriftsteller. Die Hauptanalyse von diesem Werk konzentriert sich auf zwei Aspekte, die Analyse von den Themen dieses Romans und von der Hauptfigur. Die Analyse von den Themen teilt sich in zwei Teile ab: das Nachdenken der Deutschen nach dem Krieg und die Menschlichkeit, die Moral und die Wuuml;rde Durch die Analyse der Themen wird man die damalige Situation und die fruuml;here Geschichte kennen. Eine wichtige Figur in diesem Roman ist Hanna Schmitz. Im 4. Kapital wird sie weitlauml;ufig analysiert. Hanna spielt verschiedene Rollen in diesem Roman. Als Frau wird ihre Liebe zu Michael erklauml;rt. Die Beziehung ist ein wesentlicher Bestandteil des Romans und lauml;sst viele Ruuml;ckschluuml;sse auf ihren Charakter zu. Spauml;ter zeigt sich, dass Hanna Analphabetin ist. Hannas ganzes Leben ist von ihrem Analphabetismus geprauml;gt und der Analphabetismus hat negative Auswirkungen auf ihr Leben in folgenden Bereichen. Hanna hat wauml;hrend des Krieges als KZ-Aufseherin gearbeitet und war am Verbrechen beteiligt. Ihre Schuld ist auch eine wichtige Frage im Roman. Die Beschreibung der Charakterzuuml;ge basiert auf der Deutung ihres Verhaltens. Hanna lauml;sst sich in einigen Wouml;rtern beschreiben: sie ist hochmuuml;tig, pflichtbewusst, sorgfauml;ltig, empfindlich, misstrauisch und auch sehr dominant, aber manchmal auch weich und unsicher. Durch die Analyse der Figur Hanna kann man diese Rolle mehr kennen und diesen Roman Der Vorleser besser verstehen.

In dem Prozess dieser Arbeit werden viele Studien in China und Deutschland verwendet. Vor allem ist das Originalwerk fuuml;r die Arbeit sehr wichtig. Die Materialien fuuml;r den Roman und die Analyse sind aus Zeitschriften und den zusammenhauml;ngenden klassischen Werken gesammelt. Durch das Lesen der Schriften von anderen kouml;nnen die Hauptfigur und die Themen besser gekannt werden. Die Materialien im Internet werden auch benutzt, damit man die Meinungen von anderen und das Leben von dem Autor Bernhard Schlink kennt. Dadurch kann man erst die Arbeit schaffen.

2. Uuml;berblick uuml;ber den Roman Der Vorleser

2.1. Lebenslauf von Bernhard Schlink

Der Autor Bernhard Schlink ist am 6. Juli 1944 in Groszlig;dornberg bei Bielefeld geboren. Er ist deutscher Jurist und Schriftsteller, der einen deutschen Vater und eine Schweizer Mutter hat. Er ist das juuml;ngste Kind in der Familie. Seine Familienmitglieder sind meist Intellektuellen. Sein Groszlig;vater Wilhelm Schlink war Professor fuuml;r Mechanik, sein Vater, Edmund Schlink, war Theologieprofessor in Heidelberg, seine Tante Basilea Schlink war evangelische Ordensgruuml;nderin, sein Bruder Wilhelm Schlink war Professor fuuml;r Kunstgeschichte an der Universitauml;t Freiburg. Sein Schwager ist Klaus Engelhardt, der fruuml;here Landesbischof von Baden.

Wegen den Nazis hat sein Vater die Stellung als Professor fuuml;r Technologie verloren und musste als Pfarrer arbeiten. Dann zog Bernhard Schlinks Familie kurz nach seiner Geburt nach Heidelberg; dort verbrachte er seine Kindheit. Als er Kind war, zeigte er eine Begabung zum Schriftsteller. Mit acht Jahren alt hat er ein Drama geschrieben. Das Drama bandelte von einem Streit zwischen ihm und seinem Bruder, weshalb er dem Drama den Titel bdquo;Der Brudermord“ gab. Im Alter von 14 Jahren hat er ein Sonett verfasst. Nachdem er das Gymnasium besucht hat, hat Schlink an der Ruprecht-Karls-Universitauml;t Heidelberg und an der Freien Universitauml;t Berlin Jura studiert. Damals arbezitete er als wissenschaftlicher Assistent an den Universitauml;ten in Darmstadt, Bielefeld und Freiburg. Er wurde im Jahr 1975 in Heidelberg die Wuuml;rde eines Doktors Jura verliehen und wurde im Jahr 1981 in Freiburg im Breisgau habilitiert. Bevor Schlink an der Humboldt-Universitauml;t zu Berlin einen Lehrstuhl fuuml;r Ouml;ffentliches Recht und Rechtsphilosophie begonnen hat, arbeitete er als Professor fuuml;r Ouml;ffentliches Recht an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universitauml;t Bonn und an der Johann-Wolfgang-Goethe- Universitauml;t Frankfurt am Main.

Mit dem gemeinsamen Roman Selbs Justiz mit seinem ansauml;ssigen Freund Walter Popp startete Schlink seine Karriere als Schriftsteller. Dann hat er den Kriminalroman Die gordische Schleife geschrieben, der 1989 den Friedrich-Glauser-Preis erhielt. Der 1995 erschienene erste Nicht-Kriminalroman Schlinks, Der Vorleser, wurde zu einem viel beachteten internationalen Bestseller. Der Roman wurde in uuml;ber 50 Sprachen uuml;bersetzt, die amerikanische Ausgabe erreichte Platz 1 der Bestsellerliste der New York Times.(http://de.wikipedia.org/, 10.03.2015) 2008 hat Stephen Daldry diesen Roman verfilmt.

Befragt nach der Motivation seiner Schriftstellertauml;tigkeit antwortete Schlink in einem Interview: bdquo;Ich schreibe aus demselben Grund, aus dem andere lesen: Man will nicht nur ein Leben leben.“ (Bernhard Schlink im Lexikon der deutschen Krimi-Autoren)

2.2. Inhaltsangabe des Romans Der Vorleser

Der Roman bdquo;Der Vorleser“ handelt von der Auseinandersetzung mit dem Zweiten Weltkrieg und dem Thema Holocaust. Er ist in drei Teile gegliedert und von der Hauptfigur, Michael Berg, erzauml;hlt. Der Roman schildert in chronologischen Ruuml;ckblenden aus der Erzauml;hlgegenwart der 1990er Jahre die Geschichte.

以上是资料介绍,完整资料请联系客服购买,微信号:bysjorg 、QQ号:3236353895

群聊信息

  • 还没有任何群聊信息,你来说两句吧
  • 发表评论


推荐链接