性别歧视在德语汉语中的体现Analyse der Geschlechterungleichheit im Deutschen und im Chinesischen毕业论文_德语毕业论文

性别歧视在德语汉语中的体现Analyse der Geschlechterungleichheit im Deutschen und im Chinesischen毕业论文

2021-03-29更新

摘 要

本文重点探讨了德语汉语中的性别歧视现象。性别平等是对每个国家的一个必要要求,不仅是为了人民的幸福安康,更是为了社会和经济的可持续发展。但是,性别平等却没有得到实现。性别歧视指的是以性别为基础的偏见,它通常指男性对女性的歧视。这一不平等并不只是存在于生活之中,在语言中也有体现。语言学家们认为,在宗法、等级制度所制约的文化环境中的语言,它所反映的必是男性世界图景的本质内容。本文以女性主义语言学的理论为依据,比较研究汉德语言中的性别歧视现象。虽然汉语与德语分属于不同语系,在语法、词汇、语义等方面也截然不同,但都存在着严重的性别歧视现象。本文也涉及导致语言中性别歧视原因。为了达到语言中男女平等的建议, 除了改变相关的语言规范,制定新的语言政策外,还因首先消除传统观念对对女性的刻板印象与偏见。而已经约定俗成的语料和语用规则不可能也不会产生突变,只能逐步加以改变。

关键词:性别歧视,德语汉语,语言学研究

Inhaltsverzeichnis

Persouml;nliche Erklauml;rung 1

Abstract 2

中文摘要 4

  1. Einleitung 6

    1. Notwendigkeit des Studiums 6
    2. Das Ziel der Forschung 7
  2. Geschlechterungleichheit und Geschlechtergleichheit 8

    1. Definition der Geschlechterungleichheit und Geschlechtergleichheit 8
    2. Geschlechtergerechte Sprache 8
  3. Geschlechterungleichheit im Deutschen 10

    1. Das Genus System des Deutschen 10
    2. Berufsbezeichnung 11
    3. Mann als Hauptteil der Sprache 12
    4. Redewendung , Wouml;rterbuch 13
  4. Geschlechterungleichheit im Chinesischen 15

    1. Geschlechterungleichheit im Wortschatz 15
    2. in Redewendung 16
    3. Berufsbezeichnung 17
  5. Vermeidung der Geschlechterungleichheit im Deutschen und Chinesischen 18
  6. Schlusswort 20
  7. Literaturverzeichnis 21

中文摘要

Einleitung

Niemand hat vor der Geburt eines Kindes gewusst, ob das Kind ein Mauml;dchen oder ein Junge ist. Das Geschlecht spielt eine bedeutende Rolle in der Charakterisierung eines Menschen. Die weibliche Bevouml;lkerung und die mauml;nnliche Bevouml;lkerung leben zusammen und fuuml;hren die Entwicklung der Gesellschaft. In dieser Hinsicht soll die Gleichberechtigung der Geschlechter garantiert werden. Aber das ist nicht wahr. Die Bewertung eines Menschen ist mit dem Geschlecht einer Person verbunden. Die Geschlechterungleichheit ist entstanden und fuuml;hrt zu vielen Frauenbewegungen. Diese wissenschaftliche Arbeit wird die Geschlechterungleichheit unter sprachlichem Aspekt untersuchen. Sprache gilt als Mittel der Verstauml;ndigung in der Gesellschaft und Medium der verallgemeinernden Widerspiegelung der objektiven Realitauml;t im menschlichen Bewusstsein. Deshalb kann die Sprache das menschliche Bewusstsein ausdruuml;cken. Es gibt viele sexistische Wouml;rter im Chinesischen und Deutschen, obwohl die chinesische Sprache anders als Deutsch ist. Mit sprachlichem Ausdruck kouml;nnen wir die Geschlechterungleichheit neu und tief untersuchen.

Die Arbeit ist in vier Hauptteile eingeteilt. Zuerst wird die Definition der

Geschlechterungleichheit und Geschlechtergleichheit beschrieben. Danach folgt die Ursache fuuml;r die Geschlechterungleichheit im Deutschen und Chinesischen. Dann ist die Geschlechterungleichheit im Deutschen, zum Beispiel in Berufsbezeichnung und Redewendung. Demnach wird die Geschlechterungleichheit im Chinesischen bzw. in Lexikologie und in Redewendung analysiert. Zum Schluss werden alle Ergebnisse zusammengefasst.

    1. Notwendigkeit der Arbeit

In dieser Arbeit handelt es sich um unterschiedliche Fragen: Wie ist die Geschlechterungleichheit in Sprache entstanden? Welche Sauml;tze uuml;ber

Geschlechterungleichheit gibt es im Deutschen und Chinesischen? Was kouml;nnen wir tun, um die Geschlechterungleichheit zu beseitigen? Wie ist die Situation heute?

Diese Fragen legen groszlig;en Wert auf die Beziehung zwischen Geschlechterungleichheit und der Sprache. Auszlig;erdem werden einige Vorschlauml;ge, die beiden Sprachen geschlechterrechter zu machen angeboten. Die Arbeit beschauml;ftigt sich mit dem Sexismus unter sprachlichem Aspekt bzw. die Geschlechterungleichheit in Lexikologie, in Berufsbezeichnung und in Wouml;rterbuch usw. Viele Beispiele uuml;ber Sexismus im Deutschen und Chinesischen werden in der Arbeit angefuuml;hrt. In Lexikologie zum Beispiel werden die Wouml;rter mit Sexismus aufgezauml;hlt um die Geschlechterungleichheit deutlich zu erzauml;hlen.

Das Ziel der Forschung

Die Geschlechterungleichheit herrscht in unserem Leben. Aber die Menschen sind sich nicht bewusst. Diese Arbeit ist darauf gezielt, die sprachliche Geschlechterungleichheit im Deutschen und Chinesischen zu analysieren.

Es ist auch das Ziel der Arbeit, Menschen, Frauen und Mauml;nner, bewusst bzw. sensibler zu machen, wie man Sexismus in der Sprache nach und nach vermeiden und eine geschlechtsgerechte Sprache fouml;rdern kann. Nur wenn man sich des sprachlichen Sexismus bewusst ist und die sprachliche Gleichbehandlung weiter durchgesetzt werden kann, mag die Strebung nach der richtigen geschlechterrechten Sprache erreicht werden.

Durch sorgfauml;ltige Beobachtung der Frauen, die die Ungleichheit erlebt und bekauml;mpft haben, kann man herausfinden, dass man der Frauen mehr Aufmerksamkeit geben muss.

Geschlechterungleichheit und Geschlechtergleichheit

Definition der Geschlechterungleichheit und Geschlechtergleichheit

Unter Geschlechterungleichheit versteht man die unfaire Behandlung von Frauen in der Gesellschaft. Dazu zauml;hlen Diskriminierung und Benachteiligung in Vorurteilen, Haltung und kulturbezogene Aspekten.

Das Antonym Geschlechtergleichheit bezieht sich im Gegensatz dazu auf die grundlegende Gleichheit von Mann und Frau. Dabei geht es vor allem um die persouml;nliche Kompetenzen und Wissen. Doch die Entfaltungsmouml;glichkeiten und Chancen in der Gesellschaft sind fuuml;r Frauen und Mauml;nner ungleich. Die biologischen Unterschiede spielen dabei keine Rolle, wauml;hrend die Einordnung des Individuums in die Gesellschaft sowie die sozialen Rahmenbedingungen und Lebensweisen von groszlig;er Relevanz sind.

Geschlechtergerechte Sprache

Unter der geschlechtergerechten Sprache versteht man die Gleichheit der Frauen und Mauml;nner in Bezug auf die Sprache. Das heiszlig;t, die Frauen sollen in der Pressemedien und der Gesellschaft eben wie Mauml;nner erwauml;hnt werden. Julia Wisian hat ein Buch uuml;ber die geschlechtergerechte Sprache verouml;ffentlicht. In diesem Buch hebt sie die Bedeutung von geschlechtergerechter Sprache hervor.Nach ihrer Meinung solle man bei der Verfassung eines Artikels, bei der Definition und bei der Beschreibung einer bestimmten Gruppe sowohl den mauml;nnlichen als auch den weiblichen Anteil miteinbeziehen. (Julia Wesian, 2007) Erst wenn die Frauen ebenfalls erwauml;hnt werden, bekommen sie eine gleiche Behandlung wie Mauml;nner. Genauer ausgedruuml;ckt sollen die Formen Gleichwertigkeit haben. Das kann auf die Frauenbewegung zuruuml;ckgefuuml;hrt werden. Julia Wesian hat uuml;ber die

以上是资料介绍,完整资料请联系客服购买,微信号:bysjorg 、QQ号:3236353895

群聊信息

  • 还没有任何群聊信息,你来说两句吧
  • 发表评论


推荐链接