德国难民政策及其影响Deutsche Flüchtlingspolitik und ihre Auswirkung毕业论文_德语毕业论文

德国难民政策及其影响Deutsche Flüchtlingspolitik und ihre Auswirkung毕业论文

2021-03-29更新

摘 要

德国面临二战以来最大的难民危机。2015 年进入欧洲的难民数量创下了新纪录。汹涌袭来的难民潮席卷整个欧洲,让欧洲各国措手不及。而德国作为欧洲的经济龙头,在此次难民 危机中的表现令全世界震惊。德国打开国门,拥抱难民的行为得到极大的国际赞誉。而这一 决定的信心与其难民政策有密切的联系。

德国从各方面着手对难民实施帮助,这一行为的动机出于对发动二战的赎罪心理以及对 本国内部经济的考量,除此以外还有人道主义的驱使。德国对于难民危机的积极回应对其本 国和其他国家,特别是欧盟国家都造成很大影响。

本文从难民危机入手,介绍了德国对待难民危机的态度和相应的危机政策,并试图阐释其态度和政策制定的原因,此外阐明了其政策对各方的影响,分析中国可以从中借鉴的经验。 由此倡导各国能真正认识难民危机,团结起来应对难民危机,避免该危机可能产生的严重后果。

关键词:难民,危机,政策,动机,影响

Inhaltsverzeichnis

Persouml;nliche Erklauml;rung I

Abstract II

中文摘要 III

  1. Einleitung 1
  2. Uuml;berblick uuml;ber die Fluuml;chtlingskrise in Deutschland 3

    1. Die Fluuml;chtlingskrise in Deutschland im Augenblick 3
    2. Die Gruuml;nde der Fluuml;chtlingskrise in Deutschland 4

      1. Fluchtursachen 4
      2. Motivation der Fluuml;chtlinge nach Deutschland 4
  3. Deutsche Asylpolitik in der Fluuml;chtlingskrise und die Motivationen fuuml;r das Willkommen der Fluuml;chtlinge 6

    1. Asylpolitik im Kontext der Fluuml;chtlingskrise 6

      1. Unterschied zwischen einem Asylbewerber und einem Fluuml;chtling 6
      2. Asylverfahren 6
      3. Leistungen fuuml;r die Fluuml;chtlinge 7
      4. Sprachkurs 8
    2. Die Motivationen fuuml;r das Willkommen der Fluuml;chtlinge in Deutschland 8

      1. Die Historische Motivation 8
      2. Die wirtschaftliche Motivation 9
      3. Humanismus und Menschenrechte 10
  4. Auswirkungen der deutschen Fluuml;chtlingspolitik 11

    1. Inlauml;ndische Auswirkung 11
    2. Die Auswirkung in EU 11
    3. Richtige Reaktion von China 12
  5. Schluss 15
  6. Literaturverzeichnis 17

Einleitung

Im vergangenen Jahr 2015 wauml;hlte GfdS aus rund 2500 Belegen jene zehn Wouml;rter und Wendungen, die den ouml;ffentlichen Diskurs des Jahres 2015 wesentlich geprauml;gt haben. Und auf der Liste ganz oben steht das Wort

bdquo;Fluuml;chtlinge“. Nach Angabe des UN-Fluuml;chtlingswerks UNHCR sind weltweit 60 Millionen Menschen auf der Flucht, mehr als jemals zuvor. Die Ursachen dieser Fluuml;chtlingsstrouml;me sind vor allem die Krisen und Konflikte in Syrien und in Irak, aber auch in Eritrea, Nigeria, Afghanistan, Pakistan und der Ukraine. Wegen des endlosen Buuml;rgerkrieges sind die Bevouml;lkerung aus diesen obigen Lauml;ndern heimlos. Sie sind aus ihrem Heimatland zu einigen stabileren und sichereren Staaten geflohen, darunter vielen europauml;rischen Staaten, vor allem einigen reichen entwickelten Lauml;ndern wie Deutschland, Italien, Frankreich usw., was groszlig;e Krise in diesen Lauml;ndern verursacht hat. Diese Krise ist nicht nur eine lebenswichtige Problematik fuuml;r solche Lauml;nder, sondern auch fuuml;r die ganze Welt und alle Leute, die auf der Erde leben. Vor dieser Krise verhalten sich die Deutschen welterschuuml;tternd. Sie heiszlig;en die Fluuml;chtlinge herzlich willkommen und helfen den Fluuml;chtlingen in allen Hinsichten.

Obwohl die Deutschen den Fluuml;chtlingen helfen wollen, stellt die furchtbare Fluuml;chtlingszahl Deutschland vor groszlig;e Herausforderung. Deswegen braucht Deutschland effektive und mauml;chtige Fluuml;chtlingspolitik, um die Fluuml;chtlinge besser zu unterstuuml;tzen. Bisher hat die deutsche Regierung fuuml;r die Fluuml;chtlinge viel getan. Die deutsche Regierung gewauml;hren jenen groszlig;e Unterstuuml;tzung, die aus Kriegen zum Deutschland fliehen. Fuuml;r die Fluuml;chtlingsaufnahme, Unterbringung und Versorgung der Asylbewerbern hat die Bundesregierung im Jahr 2015 insgesamt 2 Milliarden Euro ausgegeben.

Auszlig;erdem liefert die Bundesregierung auch den Fluuml;chtlingen direkte finanzielle Unterstuuml;tzung. Ab Januar 2016 wird die Unterstuuml;tzung von Deutschland fuuml;r die Fluuml;chtlinge noch flexibler: Die Bundesregierung wird den Lauml;ndern 670 Euro pro Fluuml;chtling monatlich unterstuuml;tzen. Bei der Fluuml;chtlingskrise hat die deutsche Regierung ein gutes Vorbild der ganzen EU gegeben, damit alle EU-Staaten die Fluuml;chtlingskrise mit der bdquo;Europauml;ischen Migrationsagenda“ gemeinsam bewauml;ltigen. Deutschland wird von der ganzen Welt gelobt. Diese Fluuml;chtlingspolitik hat nicht nur das Image Deutschlands in internationaler Gesellschaft verbessert, sondern auch den Stress des Fluuml;chtlingsstroms erleichtert. Langfristig haben die Fluuml;chtlingen einen positiven Effekt auf den wirtschaftlichen Bereich und den Arbeismarkt in Deutschland, das heute vor groszlig;er Bedrohung der Alterung steht. Daruuml;ber hinaus hat die Fluuml;chtlingspolitik Deutschlands in China eine umfassende Diskussion ausgelouml;st.

Obwohl es uuml;ber das Thema viele Zeitungsmeldungen und Berichte gibt, mangelt es noch an wissenschaftlichen Arbeiten, in denen eine systematische Analyse uuml;ber das Thema geschafft wird. Die Fluuml;chtlingskrise bedroht die ganze Welt, aber trotzdem verkennen noch viele Chinesen den Ernst der Lage nicht. Sie meinen noch, dass die Krise nur einige europauml;ische Lauml;nder betrifft. Aber die Fluuml;chtlingskrise ist tatsauml;chlich eine internationale Problematik. Daher will ich mit dieser Arbeit die Aufmerksamkeit der Chinesen auf die Fluuml;chtlingskrise ziehen.

Daruuml;ber hinaus ist diese Arbeit darauf gezielt, die Ursachen der Fluuml;chtlingskrise zu analysieren. Wie der Slogan

    1. Einleitung

bdquo;Nicht die Fluuml;chtlinge, sondern die Fluchtursachen bekauml;mpfen“, kann die Fluuml;chtlingskrise echt gelouml;st werden, nur wenn man die Ursachen der Krise wirklich versteht.

Schlieszlig;lich kann die chinesische Regierung aus dieser Arbeit einige Implikationen erzielen. Mit der Entwicklung der Globalisierung sind die Interessen der Bevouml;lkerung der ganzen Welt eng verbunden. Und China als das grouml;szlig;te Entwicklungsland weltweit und eines der permanenten Mitglieder des UN-Sicherheitsrats soll bei der Fluuml;chtlingskrise Beitrag zu der Entwicklung und Stabilitauml;t der internationalen Gesellschaft leisten.

以上是资料介绍,完整资料请联系客服购买,微信号:bysjorg 、QQ号:3236353895

群聊信息

  • 还没有任何群聊信息,你来说两句吧
  • 发表评论


推荐链接