比较《阴谋与爱情》和《边城》两书之中的爱情悲剧Vergleich des Liebesthemas in den Trag dien Kabale und Liebe“ und Bian Cheng“ 毕业论文_德语毕业论文

比较《阴谋与爱情》和《边城》两书之中的爱情悲剧Vergleich des Liebesthemas in den Trag dien Kabale und Liebe“ und Bian Cheng“ 毕业论文

2021-03-29更新

摘 要

本文重点探讨和比较了中德两部文学作品《阴谋与爱情》和《边城》中的爱情悲剧。《阴谋与爱情》和《边城》作为中西方爱情悲剧的两部代表作,各自在文学史上都占有重要的地位。《阴谋与爱情》描绘的是封建等级制度下平民琴师的女儿露伊丝和宰相的儿子斐迪南之间的爱情,《边城》则包含了两代人的爱情——老船夫的孙女翠翠及翠翠母亲。

由于二者都属于悲剧性文学,所以本文在对故事情节和人物进行 简单介绍的基础上,通过比较分析的方式对两部作品中所发生的爱情 悲剧进行研究。本文首先对《边城》与《阴谋与爱情》同异之处进行 总结归纳,然后从民族文化、创作背景和哲学观念三个方面分析造成 两部作品差异的原因,并最终在论文的结尾对研究的成果进行了总结。

关键词:爱情、悲剧、比较、原因

Inhaltsverzeichnis

Persouml;nliche Erklauml;rung I

Abstract II

中文摘要 III

  1. Einleitung 1

    1. Ausgangssituation 1
    2. Eingrenzung 1
    3. Ziel der Forschung 1

1.4. Definition der Tragouml;die 2

  1. Auml;hnlichkeiten zwischen den Tragouml;dien 3

    1. Beharrliches Streben nach Liebe 3
    2. Die Wirkung der charakterlichen Mauml;ngel der Figuren fuuml;r die Handlung 4
  2. Unterschiede zwischen den Tragouml;dien 8

    1. Auml;uszlig;ere Ursachen der Tragouml;dien 8
    2. Die Formen der Liebe 10
    3. Der Aufbau des Endes 11
  3. Gruuml;nde fuuml;r Unterscheide der Tragouml;dien in den beiden Werke 13

    1. Nationale und kulturelle charakterliche Unterschiede 13
    2. Unterschiede zwischen Hintergruuml;nden des Schaffens 14
    3. Philosophische Unterschiede 15
  4. Schlusswort 17
  5. Literaturverzeichnis 18

Einleitung

Ausgangssituation

Im Jahr 1931 wurde bdquo;Bian Cheng“ geschafft. Vor dem Hintergrund einer Grenzstadt—Cha Dong, die zwischen Sichuan und Hunan liegt, werden die Schouml;nheit der Menschlichkeit und die Reinheit der Seele durch die Tragouml;dien der Liebe von Cuicui, die Enkelin eines alten Fauml;hrmanns war, unterstrichen. bdquo;Kabale und Liebe“ wurde im 18. Jahrhundert wauml;hrend im Sturm und Drang in Deutschland geschafft. Die Tragouml;die von Ferdinand (der Sohn des Premierministers) und Luise (die zivile Tochter) ist genau das Spiegelbild des damaligen Klassenkampfes in Deutschland (Li Kai, Lu Sihong, 2014). Die beiden Werke sind wahre Gemauml;lde des damaligen sozialen Lebens und ideologischen Feldes in Deutschland, weshalb der Vergleich zwischen den beiden und die Analyse sinnvoll sind (ebd.).

Eingrenzung

Die vorliegende Abschlussarbeit bezieht sich auf die Tragouml;dien der Liebe in

bdquo;Kabale und Liebe“ von Friedrich Schiller und bdquo;Bian Cheng“ von Shen Congwen.

Vor dem Hintergrund des Feudalismus stellt bdquo;Kabale und Liebe“ eine Tragouml;die dar, in der die Liebe zwischen Luis und Ferdinand wegen der Hintertreibung des Premierministers gescheitert war und dieses Liebespaar schlieszlig;lich fuuml;r Liebe Selbstmord begingen. Im Vergleich dazu gibt es in bdquo;Bian Cheng“ zwei Liebesgeschichte von zwei Generationen—Cuicui und ihre Mutter. In der vorliegenden Abschlussarbeit wird diese zwei Liebesgeschichte als Ganzes mit der Tragouml;die von Luise und Ferdinand verglichen.

Ziel der Forschung

Das Ziel der vorliegenden Arbeit soll sein, die Auml;hnlichkeiten und die Unterscheide zwischen den beiden Werken herauszufinden und sich somit mit dem Gedanken der Autoren auseinanderzusetzen. Zum einen lauml;sst sich die Eigenschaften der Hauptfiguren (die inneren Ursachen der Tragouml;dien) anhand der Vorstellung der Handlungen und

      1. Einleitung

Figuren der beiden Werke analysieren und zum anderen lauml;sst sich der Vergleich aufgrund der sozialen Hintergruuml;nde und der Nebenfiguren (die auml;uszlig;eren Ursachen der Tragouml;dien) erfolgen.

In der vorliegenden Abschlussarbeit soll es neben dem Vergleich der Tragouml;dien der Liebe in den beiden Werken erforscht werden, warum es solche Unterscheide gibt. Dafuuml;r muss die Erforschung aus Sicht der Kultur, der Ethiken, der Literatur usw. erfolgt.

1.4. Definition der Tragouml;die

Die Tragouml;die ist ein des Hauptgenres des Dramas. Sie stammt aus dem alten Griechenland und entwickelte sich aus der Opferzeremonie wauml;hrend der Bacchanalien (Nietzsche, 2010). In der Tragouml;die erleiden die Herden unweigerlich Ruuml;ckschlauml;ge und Nouml;ten und sogar sterben, aber ihr vernuuml;nftiger Wille, ihre Motivation, ihre Ideale und ihre Leidenschaft zeigen den Sieg und den Erfolg an. Nach der Tragouml;dientheorie bezieht sich die Tragouml;die auf Widerstand der Menschheit gegen Tod, Leiden und auml;uszlig;eren Druck. Die Helden in der Tragouml;die haben oft ein starkes Verlangen, ihre selbststauml;ndige Persouml;nlichkeit zu bewahren (ebd.). Auch besitzen sie strake unaufhaltsame Willen wegen der Unzufriedenheit mit dem Status quo und sie kouml;nnen damit ihre Plauml;ne in die Tat umsetzen. Nach der Ansicht von Aristoteles kouml;nnen die Tragouml;dien die Trauer, das Mitleid und die Angst der Leser wecken und solche Emotionen reinigen, wodurch man eine harmlose Lust und eine bestimmte moralische Erziehung erhalten kann (ebd.).

Auml;hnlichkeiten zwischen den Tragouml;dien

Die meisten chinesischen und westlichen Tragouml;dien der Liebe haben die folgenden Formen: der Held und die Heldin sind verliebt—beim Streben nach Liebe stoszlig;en sie auf gewaltige Hindernisse—wegen der Niederlage enden die Tragouml;dien mit dem Tod des Helden. Die Wurzel dieser Formen liegt in der Sehnsucht nach der Liebe und den Hindernissen von Auszlig;enwelt wie Hierarchie, Familie, Moral usw. Daher gibt es in gewisser Hinsicht mehrere Auml;hnlichkeiten in den beiden Werken.

Beharrliches Streben nach Liebe

In bdquo;Kabale und Liebe“ druuml;ckte Schiller aus verschiedenen Perspektiven seine Einstellung zur Liebe voll aus. Luise stammte aus einer zivilen Familie und Ferdinand war der Sohn des Premierministers. Angesichts der strengen Hierarchie zwischen dem Liebespaar zeigte Luise immer noch eine Sehnsucht nach Liebe und druuml;ckte sie tapfer ihre Liebe zu Ferdinand aus (Zhou Meihua, 2013). Sie wusste ganz genau, dass die Schere zwischen den sozialen Hintergruuml;nden in eine unuuml;berwindliche Kluft zwischen ihr und Ferdinand darstellte. Auch wenn es fuuml;r die beiden schwierig war, mit der Liebe zum Paar zu werden, bereute sie immer noch nichts. Fuuml;r Liebe ist sie bereit, alle Opfer zu bringen, auch aus Liebeskummer Selbstmord zu begehen (Edward E von Heyen, 1972).

Bei der Liebe ist Ferdinand noch furchtloser: Bevor Ferdinand Luise kennen lernte, schien Ferdinand mit dem anti-religiouml;sen Humanismus in Beruuml;hrung gekommen zu sein. In gewissem Maszlig;e richtete er die Aufmerksamkeit auf die Gesellschaft und hasste die politischen Uuml;bel seines Vaters. Als er die hauml;ssliche Vergangenheit des Premierministers houml;rte, leistete er ein Eid: bdquo;Ich entsage hier einem Erbe, das mich nur an einen abscheulichen Vater erinnert.“ (Friedrich Schiller, 1997, 22) Nachdem er Luise kennen gelernt hatte, widmete er sich vollstauml;ndig der Liebe. Unter der Unterstuuml;tzung der Liebe rief er: bdquo;Haben wir an die Welt keine Forderung mehr, warum denn ihren Beifall erbetteln?“ (70), bdquo;Mein Vaterland ist, wo mich Luise liebt.“ (70) Und

er konnte mutig die feudale Hierarchie durchbrechen und war sich in Luise verliebt.

以上是资料介绍,完整资料请联系客服购买,微信号:bysjorg 、QQ号:3236353895

群聊信息

  • 还没有任何群聊信息,你来说两句吧
  • 发表评论


推荐链接