浅析福利国家社会保障制度对德国男女就业平等的影响Einfluss der deutschen wohlfahrtsstaatliche Systeme auf die Gleichberechtigung in der Berufswelt 毕业论文_德语毕业论文

浅析福利国家社会保障制度对德国男女就业平等的影响Einfluss der deutschen wohlfahrtsstaatliche Systeme auf die Gleichberechtigung in der Berufswelt 毕业论文

2021-03-29更新

摘 要

本文重点探讨了社会保障视野下的德国就业平等实践。就业性别平等与社会保障制度密不可分。一方面,养老、失业、孕产期等与就业相关的社会保障权利本身是就业性别平等权的内容体现; 另一方面,这些社会保障政策将影响女性在就业问题上的决策,如是否进入劳动力市场、在多大程度上承担家庭照顾义务等,进而实际影响女性在就业市场的竞争力,决定其能否在就业领域实质性地享有与男性平等的地位。因此,社会保障制度的设计最终影响就业性别平等的实现程度。多项针对欧洲各国社会保障制度的研究也表明,与养老、生育相关的一系列社会保障政策的制定和实施,是促进女性就业的最有效途径。因此,在社会保障制度视野下讨论就业性别平等具有重大的理论意义和现实意义。德国是最早的福利保障国家之一,第一次石油危机后德国政府开始缩减过度福利,并推进各项福利改革。本文主要描述了在这个背景下,德国是如何通过完善孕产期保护制度和生育福利、挑战和改变传统家庭劳动分工的角色分配、保障女性高层所占比例以及分工时的工作制度等路径,来提高男女平等参与职场竞争的机会,并探讨了学习这些政策对推动中国就业平等权的促进作用。

关键词:性别平等,就业,福利

Inhaltsverzeichnis

Persouml;nliche Erklauml;rung I

Abstract II

中文摘要 IV

  1. Einleitung 1

    1. Problemstellung 1
    2. Forschungsstand 2
    3. Ziel der Forschung 4
  2. Theorie des Wohlfahrtsstaats von Esping-Andersen 6

    1. Geschlechtsgeichberechtigung in der Berufswelt in verschiedenen Typen des Sozialstaates 6
    2. System der Wohlfahrt und Geschlechterverhauml;ltnisse seit Nachkriegszeit

in Deutschland 7

  1. Die Entwicklung der Wohlfahrt und anderer Politiklinien 9

    1. Reformen des Systems der Wohlfahrt und Geschlechtsgeichberechtigung in der Berufswelt in Deutschland 9
    2. Andere Politiklinien 15
  2. Implikation auf China 17
  3. Literaturverzeichnis 20

Einleitung

Problemstellung

Der vorliegende Beitrag befasst sich mit der Geschlechtsgleichberechtigung im deutschen Berufsleben nach der Perspektive der sozialen Sicherheit. Zwischen der Geschlechtsgeichberechtigung in der Beschauml;ftigung und dem System der sozialen Sicherung besteht ein enger Zusammenhang. Die beschauml;ftigungsbezogene Rechte wie Rente, Arbeitslosenhilfe, Elternzeit, Erziehungsgeld u.s.w verkouml;rpern ein erseits die Geschlechtsgeichberechtigung. Andererseits kouml;nnen diese Linien der sozialen Sicherung die beschauml;ftigungsbezogene Wahl der Frauen beeinflussen. Sie werden sich vielleicht uuml;berlegen, ob sie in den Arbeitsmarkt gehen und wie viele Familienverantwortungen sie tragen sollten. Beispielsweise wollen manche Frauen Hausfrauen werden oder einige Part-jobs machen, wenn die Geschlechtsgeichberechtigung in der Berufsweilt nicht richtig realisiert ist. Es geht um die weibliche Wettbewerbsfauml;higkeit im Arbeitsm arkt. Die Wettbewerbsfauml;higkeit der Frauen bestimmt, ob die Frauen in der Berufswelt gleichberechtigt werden. Darum beeinflusst der Aufbau des Systems der sozialen Sicherheit letztlich auch die Geschlechtsgeichberechtigung in der Berufswelt. Einfach gesagt, wenn eine ledige Frau ohne Kinder und ein lediger Mann zur gleicher Zeit sich bei einer Bewerbung die gleiche Chance haben, wenn die beschauml;ftigungsbezogenen Rechte in sozialer Sicherheit wie Rente, Arbeitslosenhilfe, Elternzeit, Erziehungsgeld soild sind, dann kouml;nnen die Frauen die Chancengleichheit haben, wenn sie die auml;hnlichen Fauml;higkeiten wie ihre Mitbewerber haben.

Daher ist es von wichtiger theoretischer und praktischer Bedeutung im Kontext

des Systems der sozialen Sicherheit, uuml;ber den Einfluss der deutschen wohlfahrtsstaatlichen Systeme auf die Gleichberechtigung in der Berufswelt zu diskutieren.

Nach ersten Uuml;berlegungen und Recherchen ergaben sich folgende Forschungsfragen, die sich in drei Themenfelder gliedern lassen:

      1. Einleitung
  1. Wie definiert man einen Wohlfahrtsstaat?

Wie hat sich Deutschland bis heute darum bemuuml;ht.

  1. Wie ist der aktuelle Zustand vom Wohlfahrtsstaat in Deutschland?

Was war die Beschauml;ftigungsbedingung der Frauen in Deutschland? Und wie ist sie jetzt?

  1. Die Entwicklung des Wohlfahrts und anderer Linien in Deutschland? Wie ist die Entwicklung der Sozialleistungen in Deutschland?
  2. Welche Inplikationn hat das System der sozialen Sicherheit in Deutschland auf China?

Forschungsstand

William Temple hat das Wort bdquo;Wohlfahrtsstaat“ 1941 zunauml;chst hervorgerufen, um es von dem Wort bdquo;der Rechtsstaat“ des Nationalsozialismus zu unterscheiden. Leider war es keine eindeutige Definition. William Beveridge, ein britischer Ouml;konom auch bdquo;der Vater des Wohlfahrtsstaat“, hat den Bericht Social Insurance and Allied Services (besser bekannt als Beveridge Report) herausgegeben. Spauml;ter wurde es zur Grundlage des Aufbaus der sozialen Sicherungssysteme in Groszlig;britannien der Nachkriegszeit und ein Symbol der Forschung des Wohlfahrtsstaates. Der Wohlfahrtsstaat bedeutet, dass durch die nationale Gesetzgebung ein relativ solides Sozialversicherungssystem bestimmt ist. Die Einrichtung des Wohlfahrtsstaates kann die Marktversagen wenigstens in drei Richtungen berichtigen (Briggs, 2004). Der Wohlfahrtsstaat besteht aus der Unterstuuml;tzung der Regierung , Gesundheitspflege, Erziehung, Lebensmittel, Wohnbedingungen u.a. (Barr, 1988)

Der Wohlfahrtsstaat ist eine Form der kapitalistischen Lauml;nder (Qu Mingying, 2011). Um die Theorien des Wohlfahrtsstaats der Europauml;isc hen Lauml;nder besonders Deutschlands besser zu verstehen, muuml;ssen folgende Buuml;cher erwauml;hnt. Z.B:. bdquo;Die drei Welten des Wohlfahrtskapitalismus“ (Esping-Andersen, 1990), bdquo;Wohlfahrt und Geschlecht in der Geschichte: ein partieller Uuml;berblick zu Forschung, Theorie und Methoden“ (Thane, 1994), bdquo;die Zukunft der Europauml;ische Wohlfahrt“ (Bonoli u.a.

2000, 29) , bdquo;Die Erwerbsbeteiligung von Frauen und Mauml;nnern—Deutschland im

以上是资料介绍,完整资料请联系客服购买,微信号:bysjorg 、QQ号:3236353895

群聊信息

  • 还没有任何群聊信息,你来说两句吧
  • 发表评论


推荐链接