从批判话语分析角度研究德国主流媒体对中国的报道—Analyse der Berichte von deutschen Mainstream über China–kristische Diskursanalyse als Ausgangspunkt毕业论文_德语毕业论文

从批判话语分析角度研究德国主流媒体对中国的报道—Analyse der Berichte von deutschen Mainstream über China–kristische Diskursanalyse als Ausgangspunkt毕业论文

2021-03-29更新

摘 要

本文主要从批判话语分析的角度分析德国明镜周刊 2017 年度内的涉华报道。随着中国国力的上升, 国际社会对我国的关注度也与日俱增, 这一点在各国主流媒体上得到了鲜明的体现。而德国主流媒体的舆论导向对整个欧洲有着举足轻重的作用。本文以政治、经济和社会报道三个方面,以批判话语分析角度进行研究。

数据显示,德国主流媒体关于中国的报道有所增加,这反映出中国日益增强的国际影响力和中德之间的互动增加。从报告的深度和广度来看,德国涉华报道的重点正在从单一的政治问题向相对客观而全面的报道转变,这一转变得益于中国在对外政策和外交手段上的发展和进步。但由于意识形态,文化和国家利益等方面的差异, 德国媒体关于中国的报道中仍然有不少不够客观的描述,这容易让德国公众对中国产生误解。

随着我国在国际舞台的影响力不断增加,国际社会最终将认识到真正的中国,认识到中国不会威胁任何国家,而是共同走上和平复兴之路。

关键词:德国主流媒体,批判话语分析,国家形象,涉华报道

Inhaltsverzeichnis

Persouml;nliche Erklauml;rung I

Abstract II

中文摘要 IV

  1. Einleitung 1

    1. Notwendigkeit der Forschung 1
    2. Ziel der Forschung 1
    3. Eingrenzung und Struktur der Forschung 2
    4. Forschungsobjekt und Gruuml;nde fuuml;r die Auswahl 3
    5. Methodisches Vorgehen der Forschung 3
  2. Uuml;berblick uuml;ber Kritische Diskursanalyse 5

    1. Definitionserklauml;rung von Kritischer Diskursanalyse 5
    2. Uuml;berblick uuml;ber Studien von Kritischer Diskursanalyse 6
    3. Ungeklauml;rte Probleme 8
  3. Diskursanalyse und Fazit 10

    1. Analyse der Hochfrequenz-Wouml;rter im Korpus 10
    2. Analyse der hauml;ufigsten Themen im Korpus 15

      1. Diskursanalyse der politischen Berichte uuml;ber China 16
      2. Diskursanalyse der wirtschaftlichen Berichte uuml;ber China 18
      3. Diskursanalyse der sozialen Berichte uuml;ber China 20
    3. Allgemeine Analyse der Berichte uuml;ber China im Jahr 2017 22
  4. Schlusswort 23

    1. Ergebnis und Folgerung 23
    2. Einschrauml;nkungen fuuml;r diese Studie und Vorschlauml;ge fuuml;r zukuuml;nftige Studien 24
  5. Literaturverzeichnis 26

1. Einleitung

Mit dem immer houml;heren internationalen Status Chinas und der rasanten Entwicklung der Medienindustrie im 21. Jahrhundert sind die Berichte uuml;ber China von den Mainstream-Medien in Deutschland nach und nach zu einem wichtigen Thema geworden. Und wie bdquo;Aufstieg Chinas“, bdquo;China-Bedrohungstheorie“ und andere Kommentare tauchen auch weiterhin in den deutschen Diskursen auf. In diesem Beitrag untersuche ich den Prozess der Herstellung und der Wirkung von Diskursen aus der Perspektive der Kritischen Diskusanalyse.

Notwendigkeit der Forschung

Vor dem Hintergrund der Globalisierung sind die Nachrichtenmedien zu einem wichtigen Medium fuuml;r die Menschen der Welt geworden, die das Bild Chinas tiefgreifend beeinflussen kouml;nnen. Als ein wichtiges politisches und wirtschaftliches Land in Europa und ein mauml;chtiges kapitalistisches Land im Westen spielt Deutschland in ganz Europa eine zentrale Rolle. Deshalb wirkt sich die Analyse von den Berichterstattungen in den Medien uuml;ber China positiv auf das Verstauml;ndnis des Images Chinas und der Ideologieunterschiede zwischen China und dem Westen aus.

Ziel der Forschung

Die vorliegende Abschlussarbeit wird die Berichte, die uuml;ber China seit 1. Januar bis 31. Dezember 2017 von Spiegel.de auswerten. Die Webseite enthauml;lt nicht nur die in der Zeitschrift bdquo;Der Spiegel“ erschienenen Artikel, sondern auch die reprauml;sentativen Artikel von Spiegel Online. Dabei werden der Standpunkt und die Grundhaltung von Deutschland gegenuuml;ber China analysiert. Die Hauptgedanken der Texte sollen durch die Perspektive der Kritischen Diskursanalyse herausgearbeitet werden. Nach ersten Uuml;berlegungen und Recherchen ergaben sich folgende Forschungsfragen:

  1. Welche Themen und Hochfrequenz-Wouml;rter werden am hauml;ufigsten angewandt?
  2. Was sind davon die strukturellen Besonderheiten?
  3. Was sind davon die funktionellen Besonderheiten?

    1. Einleitung

Eingrenzung und Struktur der Forschung

Mit der linguistischen Analysesoftware WordSmith zur Analyse der Korpusmaterialien mouml;chte ich herausfinden, welche Besonderheiten es in den Berichten uuml;ber China von deutschen Mainstream-Medien gibt und welche Themen, Phrasen und Hochfrequenz-Wouml;rter am hauml;ufigsten in den Texten angewandt werden.

Am Ende der vorliegenden Arbeit steht ein Resuuml;mee uuml;ber die Besonderheiten, die in verschiedenen Berichten uuml;ber China angewandt werden und einen Ausblick dahingehend, wie man dieses Thema weiterhin untersuchen kann.

Diese Arbeit besteht aus fuuml;nf Kapitelen. Das erste Kapitel ist die Einfuuml;hrung, die den Forschungshintergrund, das Ziel der Forschung und den Aufbau dieser Arbeit beinhaltet. Danach ist das methodisches Vorgehen, das eine Beschreibung und Begruuml;ndung des methodischen Ansatzes enthauml;lt, der fuuml;r meine Forschungsfragen am besten geeignet ist. Das zweite Kapitel ist der Literaturbericht. Es liefert eine gruuml;ndliche Darstellung der Literatur, die fuuml;r den Kontext relevant ist. Es bietet auch eine Uuml;berpruuml;fung der Nicht-Forschungsliteratur, die Hintergrund- und Kontext- Informationen zusammenfasst und synthetisiert. Auszlig;erdem enthauml;lt es einen Uuml;berblick uuml;ber die theoretischen Perspektiven, die meinem Forschungsprojekt zugrunde liegen. Daruuml;ber hinaus identifiziert es die Argumente fuuml;r und gegen Probleme. Im dritten Kapitel handelt es sich um das Ergebnis und Diskussion. Es behandelt eine Prauml;sentation der Ergebnisse meiner Forschung, die fuuml;r meine Forschungsthemen relevant sind. Und es erklauml;rt auch die strukturellen und funktionellen Besonderheiten von den Schluuml;sselwouml;rtern. Das vierte Kapitel ist die Schlussfolgerung der These. Es erinnert an die Ziele sowie Forschungsfragen und wichtige Merkmale meiner Studie. Was noch wichtiger ist, es zeigt die Grenzen der vorliegenden Arbeit und bietet Vorschlauml;ge fuuml;r weitere Forschung an.

Forschungsobjekt und Gruuml;nde fuuml;r die Auswahl

bdquo;Der Spiegel“ ist eines der bekanntesten Wochenmagazine Deutschlands, und die fruuml;hen Herausgeber des Magazins haben das Thema des Magazins ins Leben gerufen: politische Kritik und ernsthafte politische Kommentare. Das Magazin ist eines der wichtigsten Wochenmagazine Deutschlands und die grouml;szlig;te Wochenzeitung Europas.

bdquo;Der Spiegel“ als Papiermedium ist auch ein wichtiger Grund, um als Forschungsobjekt ausgewauml;hlt zu werden. Das spezialisierte Team, die umfangreichen Informationskanauml;le und die reiche Erfahrung von Der Spiegel machen seine Nachrichten eine gute Garantie fuuml;r die Authentizitauml;t und Objektivitauml;t von Inhalten.

Methodisches Vorgehen der Forschung

Wie in den vorherigen Abschnitten erwauml;hnt, soll in meiner Studie die hauml;ufigsten erwauml;hnten Themen und Hochfrequenz-Wouml;rter im Speigel.de untersucht werden. Und dabei werden die strukturellen und funktionellen Besonderheiten analysiert. In diesem Kapitel wird vor allem das Forschungsobjekt festgestellt und die Gruuml;nde dafuuml;r erzauml;hlt. Dann werden meine Forschungsfragen gestellt. Anschlieszlig;end wird das methodische Vorgehen erlauml;utert.

Die Forschungsobjekte sind China-bezogene Berichte von Spiegel.de aus dem Jahr 2017. Das Korpus enthauml;lt die Berichte uuml;ber China seit 1. Januar bis 31. Dezember 2017 von Spiegel.de. Um das Korpus zu erstellen, werden die Artikel online im Namen von Datum und Titel heruntergeladen. Jeder Artikel wird als einzelne Textdatei gespeichert. Dann werden ihre Formate in das TXT-Format umgewandelt. Danach werden diese Texte immer wieder uuml;berpruuml;ft, um Rechtschreibfehler, fehlende Wouml;rter, Tabellen usw. zu korrigieren. Es gibt im Korpus insgesamt 25 Artikel.

In der vorliegenden Studie wird ein wichtiges Forschungsinstrument verwendet: WordSmith (4.0 Ver. fuuml;r Windows). WordSmith wird fuuml;r die Analyse von Artikel eingesetzt. Das Computerprogramm bietet drei Funktionen an: Wortliste, Hochfrequenz-Wouml;rter und Indexierung.

以上是资料介绍,完整资料请联系客服购买,微信号:bysjorg 、QQ号:3236353895

群聊信息

  • 还没有任何群聊信息,你来说两句吧
  • 发表评论


推荐链接