Analyse der geistigen Notlage der kleinen Figuren in Heinrich Blls Roman - am Beispiel von Gruppenbild mit Damen 解析海因里希·伯尔小说中小人物的精神困境-以《莱尼和他们》为例毕业论文_德语毕业论文

Analyse der geistigen Notlage der kleinen Figuren in Heinrich Blls Roman – am Beispiel von Gruppenbild mit Damen 解析海因里希·伯尔小说中小人物的精神困境-以《莱尼和他们》为例毕业论文

2021-03-29更新

摘 要

本⽂文重点探讨了了在宗教、战争迫害及道德沦丧的社会背景下⼩小说

《莱尼和他们》中⼩小⼈人物的精神困境。本⽂文从⽂文本分析出发,试图通过分析作品中⼩小⼈人物的命运和作者的写作⼿手法解读书中⼩小⼈人物的困境及其⾯面对⽣生活的顽强精神。

本⽂文⾸首先对海海因⾥里里希·伯尔的⽣生平以及作品进⾏行行了了介绍。其次分析了了主⼈人公莱尼被迫害的爱情和婚姻以及她在宗教和传统教育下的悲惨命运和反抗精神。此外,本⽂文还从其他⼩小⼈人物⼊入⼿手解析他们在⾯面对传统道德观念与历史变⾰革冲突时的精神困境。本⽂文最后探讨了了伯尔对资产阶级、战争和教会委婉⽽而深刻的讽刺刺⼿手法。

《莱尼和他们》是⼀一部内容丰富的⼩小说。⼩小说通过讲述⼀一位感性的德国妇⼥女女的⽣生活状态展现了了三个不不同时期的德国社会。作品中海海因

⾥里里希·伯尔通过多种多样的艺术⼿手法和语⾔言⻛风格深切地表达了了他对于当时德国社会中⼩小⼈人物的同情以及对社会、宗教、战争的讽刺刺。伯尔主要通过描写⼩小⼈人物的⽣生活展现了了他对于⽣生命和存在的想法以及对 社会⽣生活的哲学思考。在⼩小说中伯尔展示了了在战争、纳粹统治、教会影响下许多⼩小⼈人物悲惨、沮丧、被压迫的命运。

关键词:⼩小⼈人物,精神困境,悲惨命运,反抗精神

Inhaltsverzeichnis

Persouml;nliche Erklauml;rung I

Abstract II

中⽂文摘要 IV

  1. Einleitung 1

    1. Notwendigkeit der Studie 1
    2. Zielsetzung der Arbeit 2
  2. Leben und Werke von Heinrich Bouml;ll 3

    1. Biographie von Heinrich Bouml;ll 3
    2. Die Werke von Heinrich Bouml;ll 4
  3. Analyse der geistigen Notlage von Leni 5

    1. Die Verzweiflung der Liebe und Ehe von Leni 5
    2. Die Verfolgung von Frau Leni 7

      1. Der Zwang von Leni unter traditionellem Erziehungssystem 7
      2. Die Depression von Leni unter Religion 8
  4. Analyse der geistigen Notlage der anderen Figuren 10

    1. Die Verfolgung von den kleinen Figuren im Krieg 10
    2. Der geistige Druck aus Buuml;rgertum 11
  5. Analyse der Satire 13

    1. Die Satire auf Buuml;rgertum 13
    2. Die Satire auf Krieg und Kirche 14
  6. Schlusswort 16
  7. Literaturverzeichnis 18

Einleitung

Aufgrund des Zweiten Weltkrieges bezahlen Deutschland und ganz Europa teuer. Nach dem Krieg setzen sie ihre Krauml;fte dafuuml;r, das Trauma des Kriegs zu heilen. Damals betonen viele Autoren Humanitarismus und versuchen, den Krieg aufzudecken und zu kritisieren. Heinrich Bouml;ll ist einer der bekanntesten Autoren der Gegenwart. In seinen Werken erforscht er die Ursachen fuuml;r den Verlust der Werte und der Wuuml;rde der Menschen. Seine Werke zeigen oft schwungvolle Lebenskraft der normalen Menschen im schwierigen Leben. ,,Gruppenbild mit Dame“ gilt als der gelungenste Roman von Heinrich Bouml;ll.

Notwendigkeit der Studie

Bouml;ll nimmt durch die Beobachtung der Menschheit die deutsche soziale Geschichte und Kultur zutiefst in Augenschein. Er verfolgt aufmerksam mit groszlig;er Sensibilitauml;t in seinen Romanen alle sozialen Probleme in Deutschland wie Wirtschaftswachstum, Energiefragen und terroristische Aktivitauml;ten. Mit seiner breiten Vision der Zeit und typischen Techniken, zeigt Bouml;ll eine starke humanistische Aufmerksamkeit fuuml;r die menschliche Gesellschaft. ,,Gruppenbild mit Dame“ verkouml;rpert die kuuml;nstlerischen Fauml;higkeiten und den auml;sthetischen Geschmack von Bouml;ll. Einerseits druuml;ckt Bouml;ll seinen Wunsch und das Streben nach harmonischer sozialer Moral und sozialer Ordnung aus. Andererseits reflektiert der Roman auch die Mauml;ngel der realen Welt und die Erforschung der idealen sozialen Ordnung von Bouml;ll. Obwohl der Roman viele dunkle Aspekte der deutschen Gesellschaft und sogar der menschlichen Gesellschaft einbezieht, liegt unter dieser Dunkelheit die Hoffnung von Bouml;ll fuuml;r die Gesellschaft und fuuml;r die Menschheit. Das Ziel der Schouml;pfung von Bouml;ll ist, die Hoffnung aufzuwecken. In diesem Sinne geht ,,Gruppenbild mit Dame“ lauml;ngst uuml;ber die Grenzen der Zeiten hinaus und hat eine tiefe und ewige Bedeutung. Deshalb ist es uns wert, ,,Gruppenbild mit Dame“ tiefgehend zu erforschen.

Zielsetzung der Arbeit

Das Ziel meiner Arbeit soll sein, die Lebenshaltung und die geistige Notlage der gewouml;hnlichen Menschen unter der Verfolgung von Religion, Krieg und dem Sittenverfall der buuml;rgerlichen Gesellschaft zu erforschen und zu analysieren. Heinrich Bouml;ll betrachtet im Werk seine Erlebnisse und Gefuuml;hle als Thema und macht Vorwurf gegen Krieg und Religion. Der Roman zeigt, dass die Leiden der kleinen Figuren von der oberen Gesellschaftsschicht verursacht wurden. Deshalb sollen die geistige Notlage der kleinen Figuren durch die sozialen Konflikte und das Trauma nach dem Krieg analysiert werden.

In der Arbeit mouml;chte ich herausfinden, welche Schwierigkeiten die kleinen Figuren im Roman ,,Gruppenbild mit Dame“ haben und wie diese kleinen Figuren mit starkem Willen mit dem Leben konfrontiert werden. Auszlig;erdem haben die verschiedenen Gesellschaftsschichten mit der Verschauml;rfung der westdeutschen Politik und den sozialen Gegensauml;tzen die Konflikte. In ,,Gruppenbild mit Dame“ formt Bouml;ll verschiedene Gestalten der Gesellschaftsschichten, die das soziale Leben von Deutschland bilden. Durch diese Arbeit mouml;chte ich den Vergleich zwischen den kleinen Figuren und dem Buuml;rgertum und viele Laufereien der kleinen Figuren in ihrem Leben zeigen. Heinrich Bouml;ll druuml;ckt im Werk oft mit verschiedenartigen kuuml;nstlichen Arten und Sprachstilen seine Mitgefuuml;hle und Ironien. Der Roman ,,Gruppenbild mit Dame“ hat reichliche Gestalten, einzigartige Konstruktion und realistische Darstellung. In der Hinsicht mouml;chte ich wissen, wie Bouml;ll mit lebendiger Handlung und schouml;nem Schreibstil durch die Schilderung der kleinen Figuren den Einfluss der Geschichte auf die normalen Menschen zeigt. Hauptsauml;chlich zeigt Bouml;ll durch Leben der kleinen Figuren seine Gedanken uuml;ber das Leben und die Existenz und erforscht Lebensphilosophie.

Leben und Werke von Heinrich Bouml;ll

Heinrich Bouml;ll gehouml;rt zu den renommiertesten Schriftstellern des zeitgenouml;ssischen Deutschlands. Er ist eine Nobelpreistrauml;ger fuuml;r Literatur und einer der bedeutendsten und produktivsten Autoren des Nachkriegsdeutschlands. Er schafft mit sensiblen und scharfen Pinselstrichen viele Romane und Novellen. Neben Romanen schafft er auch zahlreiche Houml;rspiele, Gedichte, Filmliteratur, Literaturkritik und andere Arbeiten, in denen verschiedene soziale Bilder von Deutschland vom Zweiten Weltkrieg bis 1970er Jahre gezeigt werden.

Biographie von Heinrich Bouml;ll

Zwischen 1947 und 1951 basiert das Schaffen von Bouml;ll hauptsauml;chlich auf dem Zweiten Weltkrieg und reflektiert die Katastrophen, die der Krieg der Menschheit bringt. Im Alter von 22 Jahren besteht er die Aufnahmepruuml;fung zu der deutschen Sprach- und Literaturabteilung der Universitauml;t zu Kouml;ln. Damals holt Bouml;ll den Zweiten Weltkrieg ein. Er wird von faschistischen Truppen auf den Panzerwagen gebunden und kauml;mpft in Frankreich, der Sowjetunion, Rumauml;nien und Ungern, Gegen Ende des Krieges wird er von den Koalitionstruppen gefangengenommen und verbringt einige Zeit in den Kriegsgefangenenlagern der USA. Im Dezember 1945 wird er in seine Heimatstadt zuruuml;ckgefuuml;hrt. Diese ungewouml;hnliche Erfahrung hat Bouml;ll tief beruuml;hrt. Der faschistische Krieg bringt nicht nur tiefgreifende Katastrophen in die Welt, sondern auch zerstouml;rt das friedliche Leben des deutschen Volks. Zehntausende Menschen sterben bei Gewehrfeuer. Deutschland wird im Krieg zerstouml;rt. Entmutigung, Enttauml;uschung, Leiden, Eifersucht, Hunger und Krankheit bedrohen die Deutschen ernsthaft. Bouml;ll muss wie die Kleinen im Laden seines Bruders als Zimmermann arbeiten und in der Stadt Kouml;ln ein kleiner Angestellter sein, um zu uuml;berleben. Er hat Kontakt zu allen mouml;glichen Menschen und kauml;mpft ums Uuml;berleben in einer unheimlichen Umgebung. Die Erfahrung im wirklichen Leben legt eine solide Grundlage fuuml;r die Schouml;pfung von Bouml;ll.

Die Werke von Heinrich Bouml;ll

Bouml;ll versucht, durch die Darstellung des Kriegsverbrechens die Leiden des deutschen Volkes unter faschistischer Herrschaft und im Krieg widerzuspiegeln. Nach den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts entwickelt sich die Vision von Bouml;ll zu einer offeneren Gesellschaft. Seine Schouml;pfung basiert auf dem allgemeinen Buuml;rgerleben der deutschen Nachkriegszeit und konzentriert sich auf die Beschreibung der unteren Schichten wie kleine Angestellte, Kleinhauml;ndler, Handwerkern, Waisen und Witwen. Ikechukwu Aloysius Orjinta sagt: ,,Heinrich Bouml;ll profilierte sich als Verteidiger der Unterdruuml;ckten und kleinen Leute.“(Ikechukwu, 2011) Obwohl sich die deutsche Industrie nach und nach entwickelt und die Wirtschaft wundersam und erfolgreich scheint, ist das Schicksal dieser kleinen Leute immer noch sehr tragisch. Bouml;ll beschuldigt die verschiedenen unvernuuml;nftigen Phauml;nomene in der Gesellschaft und kritisiert scharf den ideologischen Trend des Militarismus. Zhan Hu sagt: ,,Der Geist der kleinen Figuren in den Werken von Bouml;ll ist von Schweigsamkeit bis Widerstreit.“(Zhan Hu, 2009) Nach 1963 zeigt Bouml;ll im Gegensatz zu seinen fruuml;heren deprimierten Gefuuml;hlen eine starke Wut gegen die Suuml;nden der Gesellschaft. ,,Gruppenbild mit Dame“ wurde erstmals 1971 verouml;ffentlicht. Der Roman beschreibt in Form der Interviews der mehr als 20 Freunde der Heldin Leni die Lebenserfahrungen von Leni. Durch die 32jauml;hrige Lebenserfahrung der guten und ehrlichen Heldin Leni erzauml;hlt dieser Roman das tragische Schicksal einer Frau unter der Verfolgung der Gesellschaft. Die westdeutschen Kritiker loben den Roman als die Kristallisation der gesamten Schouml;pfung von Bouml;ll und nennen es das Buch von Europa im Jahr 1971.

Analyse der geistigen Notlage von Leni

,,Gruppenbild mit Dame“ bezieht sich auf eine verfolgte Frau Leni und ihre Erfahrungen. Die Heldin des Romans Leni ist eine ehrliche und freundliche Arbeiterin. Sie verliert vor und nach dem faschistischen Krieg alle ihre Verwandten. Obwohl sie allein ist und in Armut lebt, lehnt sie die Lockung einiger wohlhabender und mauml;chtiger Leute ab, sodass sie im Leben viele Schwierigkeiten hat. Deshalb ist es notwendig, die geistige Notlage der Heldin Leni zu analysieren.

Die Verzweiflung der Liebe und Ehe von Leni

Leni ist in einer wohlhabenden Familie geboren. Die 16-jauml;hrige Heldin Leni geht von der Schule ab. Sie arbeitet in der Geschauml;ftsstelle ihres Vaters als Sachbearbeiterin. Der Vater sieht die Aufmerksamkeit seiner Tochter und die Anziehungskraft der Tochter auf den Mann. Dann bringt der Vater die Tochter bei sich und nimmt an wichtigen geschauml;ftlichen Gesprauml;chen teil, um Geschauml;fte anzukurbeln. Leni wird in der Familie das unschuldige Opfer des Vaters. Leni lebt in der realen Welt, aber sie kann sich nicht schuuml;tzen. Sie ist stumpfsinnig und verwirrt. Auszlig;erdem hat ihr Vater in einer desinteressierten Gesellschaft keine Sympathie und kein Empfinden dafuuml;r, seine Tochter zu benutzen. Lenis Leben wird bestimmt schwierig.

Der faschistische Aggressionskrieg ist der hauml;rteste Schlag fuuml;r Leni. Ihre Liebe zu seinem Cousin Erhard ist rein und bewegend, aber das Ende war eine schmerzhafte Romanze. Bei Ausbruch des Zweiten Weltkrieges kommt Erhard zur Armee und er wird am Ende wegen Landesverrates hingerichtet. Leni ist verliebt, wenn sie in der Feier seines Vaters den deutschen Soldaten Alois kennenlernt. Nach drei Tagen des Ehelebens geht Alois an die Front und stirbt im Angriffskrieg. Leni wird eine Witwe. Diese beiden Dinge haben eine groszlig;e Auswirkung auf den Gedanken von Leni. Deshalb empfindet Leni mit dem sowjetischen Kriegsgefangenen Boris Mitgefuuml;hl. Wenn er auch bis uuml;ber den Hals in Schulden steckt, hilft Leni ihm zu uuml;berleben. Leni riskiert die Anzeige der Nazis und verliebt sich mutig in Boris. Sie wohnt mit dem

russischen Kriegsgefangenen zusammen und hat einen Sohn Leif. Nach dem Krieg wird Boris von den amerikanischen Soldaten gefangengenommen und stirbt bei einem Minenunfall. Leni arbeitet mit ihrem Sohn hart fuuml;r den Tag. Auszlig;erdem wird ihr Sohn verhaftet und eingesperrt, weil er die Rechnung absichtlich auml;ndert. In Lenis drei Liebe kann man feststellen, dass Leni eine Frau ist, die von der Umwelt unbeeinflusst wird. In ihrer Liebe legt sie keinen Wert der Identitauml;t und der Stellung bei. Aber ihre Liebe werden durch den Krieg immer wieder zerstouml;rt. Leni verl iert ihren Mann dreimal und wird eine Witwe . Sie ertrauml;gt schweigend den Schmerz uuml;ber den Verlust ihrer Angehouml;rigen. Sie erleidet alle Katastrophen in ihrem Leben und kauml;mpfte sich. Die drei verwitweten Erfahrungen von Leni erzauml;hlen den Menschen zweifellos, dass der faschistische Krieg nicht nur ein tiefes Desaster in die Welt bringt, sondern auch das Leben des deutschen Volkes zerstouml;rt.

Nach dem Krieg verliebt Leni sich in einen tuuml;rkischen Arbeitnehmer, der 10 Jahre juuml;nger als Leni ist. Es verursacht die Unzufriedenheit der anderen. Die anderen finden sie schmutzig und drohen, sie mit Giftgas zu vergiften. Viele Leute schimpfen, verbreiten Geruuml;chte und verleumden Leni. Die Leute, die seit Jahrzehnten eine besondere Beziehung zu ihrer Familie pflegen, geben Leni einen Eselstritt. In dieser heuchlerischen Gesellschaft kouml;nnen diese gewouml;hnlichen Frauen wie Leni die Menschenwuuml;rde nicht verteidigen. Fruuml;her lebt Leni in einer besseren familiauml;ren Umgebung, aber sie will nicht mit dem Strom schwimmen und behauml;lt nach wiederholten Missgeschicken ihre saubere Persouml;nlichkeit und hilfreiche unabhauml;ngige Persouml;nlichkeit bei. Sie ist einsam und hilflos, aber sie lehnt die Versuchung einiger reicher Leute ab. Es gibt viele Einsamkeit und Hilflosigkeit in ihrem Leben. Ehrlich Leni versteht nicht, warum sie solche Verletzungen erleidet. Sie tut nichts Schauml;dliches. Aber die irrelevanten Leute schimpfen auf sie. Die ungluuml;ckliche aber beharrliche Frau verkouml;rpert die tiefen und latenten Gefuuml;hle und den Geist des stillen Kampfes und der Selbstaufopferung. In einer Welt, in der die Menschen gern Tricks spielen und egoistische Interessen bewundern, zeigt die Heldin Leni ein Licht der Hoffnung. Der Roman vergleicht die Natur und eigene Moral von Leni mit der Gleichguuml;ltigkeit der realen Welt.

Die Verfolgung von Frau Leni

,,Gruppenbild mit Dame“ zeigt nicht nur das Muuml;hsal der Familie und Liebe der Heldin Leni, sondern auch im Bereich der Bildung und Religion die Unvereinbarkeit von Leni mit der Gesellschaft.

Der Zwang von Leni unter traditionellem Erziehungssystem

Judith Blum sagt: ,,Seit ,Gruppenbild mit Damelsquo; sieht Bouml;ll die Frauenfiguren als intelligent und sehr individual gezeichnet.“(Judith, 2006 ) Leni stammt aus einer buuml;rgerlichen Familie. Ihr Vater war der Besitzer einer groszlig;en Baufirma, die militauml;rischen Bau wie Nazibunker und Luftschutzbunker uuml;bernimmt. Leni ist in der Mauml;dchenzeit klug, lebhaft, schouml;n und hat ein gewisses musikalisches Talent. Leni hat diese verschiedenen Begabungen und wird ,,das normalstes deutsches Mauml;dchen“ genannt. Sie zeigt von einem fruuml;hen Alter an ihren Charakter, den die Menschen nicht verstehen kouml;nnen. Wenn die rituelle Zeremonie bei mittlerem Reifen von Leni veranstaltet wird, findet sie den Leib des Mannes unschmackhaft und erbricht fast. Seitdem kann sie nicht mehr in die Kirche gehen. Sie ist begabt, aber die Menschen nennen sie ,,Gans“, weil ihre Leistung schlecht ist. Umgekehrt begeistert Leni sich fuuml;r einige absurde Dinge. Sie kommt ganztags in Beruuml;hrung mit Nonne Laure, die kenntnisreich ist, aber vom Lehrabschluss disqualifiziert wird. Die traditionelle Erziehungsmethode der kirchlichen Schule erstickt das natuuml;rliche Interesse von Leni an sentimentalem Wissen. Leni ist in ihrer Kinderzeit gegen die steife langweilige Ausbildung in der Schule eingenommen. Wegen des Durchfalls des religiouml;sen Faches und der Mathematik ist Leni zwangsweise von der Schule abgegangen und zu Internat uuml;bergegangen. Dann hasst sie die starren Lehrinhalte der Schule immer mehr. Sie lehnt ab, am Mauml;dchenclub des Nazis teilzunehmen. Weil sie im Empfang der Eucharistie gegen das Verbot der Kirche verstouml;szlig;t, wird sie bestraft. Nur nach zwei Jahren darf sie die Eucharistie wieder nehmen. Danach findet der Direktor sogar, dass die Bestrafung fuuml;r Leni zu ernst ist. Das Mauml;dchen Leni wird ein unschuldiges Opfer des alten deutschen Bildungssystems. Leni bleibt ihre Seele treu und rebelliert gegen das alte System der Schule und die langweiligen Lehrinhalte. Wenn sie bestraft wird, leidet sie nicht unter Gewinn und Verlust, sondern ertrauml;gt still

die Last der traditionellen Bildung. Ihre Sensibilitauml;t wird nie durch erlernte Bildung und sozialen Einfluss vernichtet. Sie nutzt ihre eigene Sensibilitauml;t, die Depression und die Verlegenheit im Leben zu erfahren.

Die Depression von Leni unter Religion

In dem Buch zieht die Kritik an der Religion die Arbeit durch. Im ersten Kapitel ist zu ersehen, dass der Autor Lenis Familie interviewt und es im Buuml;cherregal von Leni eine Reihe von katholischen Monatszeitschriften gibt. Im Laufe der Handlung berichtet der Autor von drei Nonnen, die enge Beziehungen mit Leni haben und eine wichtige Auswirkung auf Leni besitzt. Die erste Nonne ist die Direktorin der Schule von Leni. Sie ist eine Mathematikerin mit einem Doktortitel und in ihren fruuml;heren Jahren eine typische Vertreterin der Bildungsbefreiungsbewegung der Frauen. Die zweite Nonne ist die Deutschlehrerin von Leni. Sie findet, dass Leni immer noch sehr hart bei der Arbeit ist. Sie tun ihr Bestes, Leni zu helfen. Aber wegen der Durchfauml;lle der Kurse muss Leni von der Schule abgehen. Die dritte Nonne ist Lenis Klavierlehrerin und lehrt Leni zweieinhalb Jahre Klavierspielen. Von Anfang an entdeckt sie, dass Leni musikalische Begabungen hat. Aber gleichzeitig ist sie uuml;berrascht und enttauml;uscht, weil Leni keine Noten kennen. Nach der Erziehung dieser Nonne erzielt Leni in den ersten sechs Monaten bemerkenswerte Ergebnisse. Leni kann nicht nur die Melodie und den Rhythmus, sondern auch die Struktur der Musik verstehen. Wie Christoph Fuksa sagt: ,,An dieser Stelle kann bereits ein Unterscheidungsmerkmal eines individuellen, also figurenspezifischen Kunstverstauml;ndnisses dem der Allgemeinheit zugeschriebenen gegenuuml;bergestellt werden.“(Christoph, 2003) Leni ist intelligent und hat figurenspezifisches Kunstverstauml;ndnis, aber sie lebt in ihrer eigenen Welt und wird aus der Gesellschaft ausgeschlossen. Durch diese Nonnen kritisiert Bouml;ll nicht die Religion, sondern die bouml;sen Aktivitauml;ten der Kirche. Trotz der Hilfe von drei Nonnen ist Leni immer noch mit der Religion unvereinbar. Im Buch ist Leni bestrebt, den heiligen Kuchen zu bekommen, aber es wird von den kirchlichen Lehrern als eine groszlig;e Suuml;nde der sinnlichen Begierde betrachtet. Nach dem Studium an einer Kirchenschule wird Leni nicht eine Nonne, die fuuml;r Asketismus eintritt. Sie wagt, Autoritauml;t zu verachten und

widerzustehen, und geht ihren eigenen Weg. Sie hat keine gouml;ttlichen religiouml;sen Gefuuml;hle, sondern nur eine einfache Sensibilitauml;t. Solange sie etwas fuuml;r selbstverstauml;ndlich hauml;lt, wird sie nicht zouml;gern, in die Tat umzusetzen. Sie ist unbekuuml;mmert um die sozialen Traditionen, religiouml;se Ethik und den Spott der Menschen.

Analyse der geistigen Notlage der anderen Figuren

Die Heldin Leni im Roman ,,Gruppenbild mit Dame“ wird immer von den Kritikern aufmerksam verfolgt, aber die anderen kleinen Figuren werden lange ignoriert. Es scheint, dass die Funktion der anderen kleinen Figuren besteht darin, die Heldin Leni weiter zu gestalten. Aber Deng Bo sagt: ,,Das ist nur eine Erscheinung. Diese kleinen Figuren haben wichtigere Bedeutungen.“(Deng Bo, 2008) Bouml;ll mouml;chte durch seinen Lebensweg, sozialen Status, ideologische Haltung und ausgezeichnete Eigenschaften sein Streben nach idealer Menschlichkeit ausdruuml;cken.

Die Verfolgung von den kleinen Figuren im Krieg

Ein Thema des Buches ist, die Brutalitauml;t des Krieges und die Katastrophe fuuml;r die Menschheit, die Krieg fuuml;hrt, zu kritisieren. Bouml;ll erzauml;hlt die Geschichte der Eltern, des Bruders, des Cousins und des Sohns von Leni. Bouml;ll will mit seinem Ungluuml;ck im Krieg beweisen, wie grausam der Krieg fuuml;r die Menschheit ist. Fuuml;r jeden Deutschen kann niemand aus dieser Katastrophe entkommen. Aber verschiedene Leute haben verschiedene Einstellungen zum Krieg. Es gibt natuuml;rlich Militaristen wie Alois, die den Krieg befuuml;rworten und es gibt auch das gierige Buuml;rgertum wie Peltzer, das sich wauml;hrend des Krieges ungeheuer bereichert. Aber mehr kleine Figuren unterwerfen sich Hitlers Tyrannei. Sie weigern sich zu gehorchen. Sie muuml;ssen hilflos zusehen, seinen eigenen Vater und Bruder an die Front zu gehen. Der Ehemann von Lott ist ein Beispiel. Lenis Ehemann vertauscht die Feder mit dem Gewehr, weil er einen Ausweg suchen mouml;chte, worauf die Eltern auch stolz sind. Aber er kann dem Schicksal des Todes nicht entgehen. Es ist sehr schwer, sich in dieser Zeit gegen diesen Krieg aufzulehnen.

Die Wunden, die der Krieg verursacht, sind so schwer zu heilen. Uuml;berall sind die

以上是资料介绍,完整资料请联系客服购买,微信号:bysjorg 、QQ号:3236353895

群聊信息

  • 还没有任何群聊信息,你来说两句吧
  • 发表评论


推荐链接