Analyse der Figuren und deren Symbolik in der Erzhlung In der Strafkolonie“ 浅析《在流放地》人物形象及其象征意义毕业论文_德语毕业论文

Analyse der Figuren und deren Symbolik in der Erzhlung In der Strafkolonie“ 浅析《在流放地》人物形象及其象征意义毕业论文

2021-03-29更新

摘 要

本文重点探讨了卡夫卡在 1914 年写作的小说《在流放地》人物形象的象征意义。从两个相互对立的司令的形象切入,运用卢卡契的文学社会学理论,对小说的思想内涵展开分析。其主要目的是结合作者的生活经历和作品创造时的社会环境,分析两个司令官形象的象征意义。本文主要从三个方面分析人物形象的象征意。首先结合卡夫卡本人法律学习和工作的经历,对文中司令形象进行分析,探讨他们在法的方面的象征意义。然后从卡夫卡的宗教观点出发,分析文本的宗教意味,指出新老司令人物形象对基督教和犹太教的隐喻.最后将小说置于 1914 年奥匈帝国的国情和一战历史之下,分析司令形象在当时政治环境下的象征意义。

关键词:犹太教,基督教,一战,文学社会学

Inhaltsverzeichnis

Persouml;nliche Erklauml;rung I

Abstract II

中文摘要 III

  1. Einleitung 5

    1. Notwendigkeit der Forschung 5
    2. Ziel der Forschung 6
  2. Theoretische Grundlage 8
  3. Franz Kafka und In der Strafkolonie
  4. Analyse der Kommandanten in der Erzahlung In der Strafkolonie 11

    1. Vergleich zwischen den alten und neuen Kommandanten 11
    2. Die symbolischen Bedeutungen der Kommandanten in In der Strafkolonie 12

      1. Recht 12
      2. Religionl 14
      3. Politik 16
  5. Schlusswort 19
  6. Literaturverzeichnis 20

Einleitung

Notwendigkeit der Forschung

Franz Kafka ist einer der besten Schriftsteller der modernen Literatur im 20. Jahrhunderts. W. H. Auden, ein amerikanischer Dichter, Dramatiker, macht solche Bewertung von Kafka: bdquo;Die Beziehung zwischen ihm und unserer Zeit ist auml;hnlich wie die Beziehung zwischen Dante, Shakespeare, Goethe und ihrer Zeit.“ (Auden, nach Jang Zhichun, 2007) Jetzt hat sich die Studie an ihm und seinen Werken eine eigenstauml;ndige Disziplin im akademischen Kreis entwickelt. Es gibt auch verschiedene Forschungsmethoden.

In der Strafkolonie ist eine Erzauml;hlung von Franz Kafka, die im Oktober 1914 entstand und 1919 verouml;ffentlicht wurde. Es gibt – wie meist bei Kafka – viele verschiedene, aber keine abschlieszlig;end befriedigende Deutung fuuml;r die Erzauml;hlung. Viele Gelehrte auf der ganzen Welt haben diese Erzauml;hlung aus v erschiedenen Blickwinkeln interpretiert. Hu Zhiming analysierte die Erzauml;hlung aus der Perspektive von Erzauml;hlstil und Erzauml;hlperspektive. Kafka verwendete eine einzigartige

bdquo;Auszlig;enseiter “ Erzauml;hlperspektive in der Erzauml;hlung. GaoYong begann mit der Beziehung zwischen Figuren und Zeit. Er meinte, die Figuren sind Symbole der Zeit. Sun Caixia interpretierte die Erzauml;hlung aus religiouml;ser Sicht. Es gibt viele mysteriouml;se Worte uuml;ber Religionswissenschaft in der Erzauml;hlung. Sie fand, die Erzauml;hlung entlehnt

bdquo;Das letzte Gericht“. Yao Yao ist besorgt uuml;ber die Prozedur der Exekution. Das geschilderte Strafverfahren verletzt in mehrfacher Hinsicht die Grundsauml;tze der modernen Zivilisation. Verbindung mit dem Zeitraum in Kafkas Leben analysiert Zeng Yanbing aus der Sicht des Maschinenzeitalters. Der Gelehrte meint, die Erzauml;hlung zeigt die Verkehrung der Beziehung zwischen Menschen und Maschinen in der modernen Gesellschaft. Willi Goetschel interpretiert Kafka vom Postkolonialismus. Der Unterschied zwischen dem alten und dem neuen Kommandanten impliziert, die Kolonialherrschaft muss von alten Sklaverei und

Ausbeutung in eine neue koloniale Politik auml;ndern, die den modernen humanere

      1. Einleitung

Erwartungen an der Funktion von Herrschaft und Ordnung entspricht. Soslash;ren R. Fauth analysiert Schopenhauersche Soteriologie und Gnosis in Kafkas Erzauml;hlung. Er meint, die Erzauml;hlung In der Strafkolonie ist die erste systematische Interpretation von Schopenhauerscher Soteriologie und zentraler Denkfiguren der Gnosis. Die obigen Forschungen zu Kafkas Erzauml;hlung In der Strafkolonie haben unterschiedliche Stile und Perspektiven und die Analyse von Kafkas Gedanken ist sehr gruuml;ndlich . Basierend auf diesen Studien beginnt dieser Artikel aus der Perspektive der Literatursoziologie. Ich habe zwei unterschiedliche Figuren, den neue und den alte Kommandanten gewauml;hlt. Ich mouml;chte die Literatursoziologie von Georg Lukaacute;cs in diesem Artikel uuml;bernehmen, um die symbolische Bedeutung und Aufklauml;rung der Figuren in der Rechtsstaatlichkeit, Politik und Religion des Landes zu analysieren.

Ziel der Forschung

Die vorliegende Abschlussarbeit ist, die tiefe Bedeutung von Kafkas Erzauml;hlung zu untersuchen. Es ist allgemein bekannt, dass Kafka ein Schriftsteller mit Mehrdeutigkeit, ein einzigartiger Schriftsteller ist. Er gehouml;rt zu keinem bestimmten Genre der Literatur, sondern zur ganzen Literatur. Seine Schouml;pfungen uuml;berschreiten die Nationalitauml;ten und die Nationen. Die Schriftsteller von verschiedenen literarischen Genres studieren Kafka aus verschiedenen Perspektiven, sie kouml;nnen immer d ie Sache von Kafka finden, was sie brauchen. Aber es ist schwierig, Kafka zu verstehen. Es kann sogar gesagt werden, dass es unmouml;glich ist. Der amerikanischer Gelehrter Angel Flores hat eine Sammlung von Papieren uuml;ber Kafka redigierte, genannt bdquo;The Kafka problem“. Das Problem von Kafka ist das wichtigste Thema seit dem 20. Jahrhundert, zum Beispiel ethnische Probleme, religiouml;se Probleme, Sprachprobleme, Modernitauml;tsproblem und so weiter. Dies ist auch das ewige Problem der Menschheit. Durch die Textanalyse der Erzauml;hlung In der Strafkolonie mouml;chte ich das Kafka-Problem erforschen und Kafka zu verstehen versuchen. Ausgehend von den vorliegenden Forschungsergebnissen mouml;chte ich von der Charakterforschung ausgehen. Die Gestalt ist die Grundelemente und Bestandteile der literarischen Werke. Es ist der Kern und wichtige Grundlage fuuml;r die Aufdeckung der Konnotation

literarischer Werke. Das Bild im Werk enthauml;lt das Verstauml;ndnis und die Vorstellungskraft des Autors fuuml;r viele Aspekte wie Existenz und Kultur. Durch die Analyse der entgegengesetzten Figuren in der Erzauml;hlung In der Strafkolonie verstehe ich die komplexen Erfahrungen und Ansichten des Autors uuml;ber die Welt und die Menschen und mache eine tiefgehende Interpretation seines Werks.

  1. Theoretische Grundlage

Theoretische Grundlage

Die Literatursoziologie untersucht den Einfluss von Klasse, Geschlecht und politischem Interesse eines Autors, den bdquo;Zeitgeist“ einer spezifischen Epoche, auf die ouml;konomischen Rahmenbedingungen des Schriftstellerstands und des Buchhandels sowie auf die soziale Zuordnung und die Werte von literarischem Adressaten und Rezipienten. Hinzu kommt die Auslegung von Literaturkritik und -interpretation in Anbetracht ihrer gesellschaftlichen Rahmenbedingungen.

Georg Lukaacute;cs fand starke Beachtung mit seiner Theorie des Romans (1916), einer lebensphilosophischen Analyse, in der er die Geschichtlichkeit als eine zentrale Kategorie des gesellschaftlichen Seins herausstellt und die bdquo;transzendentale Obdachlosigkeit“ der buuml;rgerlichen Welt thematisiert. In der Debatte uuml;ber den Expressionismus stellte sich Lukaacute;cs gegen die Ergebnisse der modernen Literatur und den Fuuml;hrungsanspruch der bdquo;Avantgarde“, wie man damals moderne Schriftsteller zu umschreiben pflegte. Andererseits wandte er sich auch gegen aufkommende vulgauml;rsoziologische Vorste llungen sowjetischer Literaturwissenschaftler, die die Weltliteratur als Abbild der klassengebundenen Psychologie des jeweiligen Autors umzudeuten versuchten. Er erarbeitete so mit der Theorie der literarisch gestalteten Widerspiegelung gesellschaftlicher Verhauml;ltnisse in ihrer Totalitauml;t die Grundlagen einer marxistischen Auml;sthetik. (https://de.wikipedia.org/, 21.12.2017)

  1. Franz Kafka und In der Strafkolonie

Wer ist Kafka? Der ouml;sterreichische Schriftsteller Guuml;nther Anders hat eine prauml;gnant e Beschreibung: bdquo;Als Jude ist er in der christlichen Welt nicht willkommen. Als eine Person, die dem Judentum gegenuuml;ber gleichguuml;ltig ist, wird er von den Tschechen nicht begruuml;szlig;t. Als deutschsprachige Juden hat er keinen Platz in den bouml;hmischen Deutschen. Als Bohemian ist e r nicht ganz Ouml;sterreicher. Arbeitnehmer. Buuml;rgerlichen. Aber im Buuml;ro ist er nicht von ganzem Herzen, weil er glaubte, er war ein Schriftsteller. Er ist auch nicht ganz ein Schriftsteller, weil er viel seine Energie in der Familie einsetzt. Und in meiner eigenen Familie bin ich noch seltsamer als die seltsamste Person.“ (Anders, 1901 S.16) Die angeborene Identitauml;t und die erworbenen Erfahrung erstellt einzigartiger allegorischer Text. Dieser Text enthauml;lt Einsamkeit, Angst, Argwohn und Angst, und kann nicht kopiert werden. Mit seinem Stil schafft Kafka eine eigene Welt mit eigenen Gesetzen und schreibt den Begriff des

bdquo;Kafkaesken“ um. Sein Schreibstil unterscheidet sich von Mythen oder Mauml;rchen und auch von anderen Richtungen des Modernismus. Er verfolgt das tauml;g liche Leben aufmerksam, aber die reiche und mysteriouml;se Kunstwelt, die er gebaut hat, uuml;bersteigt weit die sauml;kularen Welt in der Breite und Tiefe. Diese kuuml;nstlerische Welt reflektiert Kafkas einzigartiges Denken uuml;ber das Schicksal der Menschen und der Welt.

Kafka zeigte die wahre Realitauml;t durch scheinbar absurde Szene. Im Vergleich zu anderen Erzauml;hlungen von ihm hat In der Strafkolonie eine offensichtlicher soziale Bedeutung. Nach Pasley und Wagenbach wurde diese Erzauml;hlung vom 4. bis 18. Oktober 1914, einen Monat nach der Schlacht an der MarneIn, der ersten groszlig;en Schlacht des Ersten Weltkriegs, geschrieben. Neue Waffen wie Flugzeuge, Artillerie usw., haben groszlig;e Verluste verursacht. Die Truuml;bung des Krieges schwebte uuml;ber Europa.

以上是资料介绍,完整资料请联系客服购买,微信号:bysjorg 、QQ号:3236353895

群聊信息

  • 还没有任何群聊信息,你来说两句吧
  • 发表评论


推荐链接