Interkulturelle Sprachirrtümer und Verst ndigungsprobleme beim deutschen H rverst ndnis der chinesischen Sprachlerner 中国学生德语听力理解中的跨文化理解障碍毕业论文_德语毕业论文

Interkulturelle Sprachirrtümer und Verst ndigungsprobleme beim deutschen H rverst ndnis der chinesischen Sprachlerner 中国学生德语听力理解中的跨文化理解障碍毕业论文

2021-03-29更新

摘 要

本文重点探讨了中国学生在德语听力理解中会遇到的问题,人们以往认为在学习另一门语言的过程中,主要会触及语法和单词量的问题;实质上,根植于语言内部的文化因素对语言的学习影响重大。语法和词汇量属于语言表达及结构的组成部分,只要通过一定程度的积累,这方面的提升对于书面表达效果显著;然而在日常交流对话或者观摩影视剧中,大多数人并不能完全理解该语言的文化内涵。哪怕只是日常问候的表达也存在差异,是否理解听到的内容完全决定了个人对此的理解程度,对接下来的理解输出也至关重要。因此,在这篇论文中,本人将探讨语言背后的文化层面,寻找影响听力理解的因素, 并寻求可能的解决策略,为外语学习者提供参考。

关键词:语用失误,跨文化因素,关联理论,文化导入

Inhaltsverzeichnis

Persouml;nliche Erklauml;rung I

Abstract II

中文摘要 IV

  1. Einleitung 1

    1. Notwendigkeit der Forschung 1
    2. Eingrenzung 1
    3. Ziel der Forschung 2
  2. Die Beziehung zwischen Kultur und Houml;ren 3

    1. Die Konnotation der Kultur 3
    2. Die Bedeutung des Houml;rens und seine Beziehung zur Kultur 4
    3. Die interkulturelle Kommunikation 5
  3. Kulturelle Hindernisse beim Deutschhouml;rverstauml;ndnis 7

    1. Lexikalische kulturelle Unterschiede 7
    2. Unterschiede pragmatischer Regeln 8
    3. Unterschiede in den Werten 9

      1. Teamarbeit – Kollektivismus 9
      2. Einstellung zur Kraftdistanz 9
    4. Unterschiede der Denkweisen 10
  4. Relevanzstheorie – Die Grundlage der kognitiven Pragmatik 11

    1. Die Kernfragen der Relevanzstheorie 11
    2. Die Bedeutung der Relevanzstheorie 11
    3. Einschrauml;nkungen 12
  5. Kulturelle Einfuuml;hrung 14

    1. Kognitives Prinzip 14
    2. Absorptionsprinzip 15
    3. Vergleichsprinzip 15
  6. Schlusswort 17
  1. Literaturverzeichnis 18

Einleitung

Seit der Reform- und Ouml;ffnungspolitik und mit der immer stauml;rkeren Kooperation zwischen den Nationen braucht unser Land China immer mehr Talente, die nicht nur Fachkenntnisse sondern auch interkulturelle Kommunikationsfauml;higkeit beherrschen. Die interkulturelle Kommunikationsfauml;higkeit zu entwickeln ist eben das Ziel der deutschen Sprachvermittlung. Allerdings handelt es sich neben der Sprachfauml;higkeit auch um die Fauml;higkeit, mit den Leuten aus unterschiedlichen Lauml;ndern mit verschiedenen kulturellen Hintergruuml;nden einen angemessenen Kontakt aufzunehmen.

Notwendigkeit der Forschung

Bei der deutschen Sprachvermittlung spielt vor allem das Houml;ren eine groszlig;e Rolle, allerdings ist das Houml;rverstauml;ndnis bei diesem Prozess immer schwach. Wenn man den Grund dafuuml;r sucht, ist es dann bewusst, dass die Sprachvermittlung des Houml;rverstehens in der Regel Wert auf das Verbessern der sprachlichen Kenntnisse legt. Im Vergleich dazu ist es aber leicht,die nicht sprachlichen Faktoren zu vernachlauml;ssigen, die in der Tatsache mit dem Houml;rverstauml;ndnis in Zusammenhang stehen, z.B. kulturelle Hintergruuml;nde, Intellekt, Kombinationsgabe usw. Das fuuml;hrt gerade dazu, dass die Studenten nicht in der Lage sind, die echte Absicht der Sprecher richtig zu befassen, was dann selbstverstauml;ndlich die Irrtuuml;mer bezuuml;glich der Pragmatik hervorruft.

Folglich sollte man bei dem Prozess der deutschen Sprachvermittlung des Houml;rverstehens den Studenten sowohl die sprachlichen Kenntnisse beibringen, als auch es ins Visier nehmen, die Fauml;higkeit der Studenten zu verstauml;rken, die Sprache zu verwenden, die Vermittlung in Bezug auf die kulturellen Hintergruuml;nde zu verbessern, damit die Studenten einen Einblick in die kulturellen Unterschiede zwischen China und Deutschland bekommen. Danach ist es ihnen bewusst, dass die Irrtuuml;mer der Pragmatik und Kultur viel ernster als die Irrtuuml;mer der Sprache sind. Daraufhin wird das Niveau des Houml;rverstauml;ndnisse verbessert.

Eingrenzung

Die Objekte meiner Arbeit sind chinesische Sprachlerner, die egal an der Uni

      1. Einleitung

Deutsch als Fach studieren oder wegen des Interesses in der Freizeit Deutsch als Hobby betrachten. Fuuml;r sie ist Deutsch sowie Englisch eine Fremdsprache, die nicht nur das Begreifen von Wortschatz und Grammatik fordert, sondern auch die Kompetenz, beim Houml;ren die anderen zu verstehen, geschweige denn dass die Regeln der deutschen Sprache viel komplizierter als die der englischen sind.

Ziel der Forschung

Mit der vorliegenden Abschlussarbeit werde ich die kulturellen Hindernisse finden, die das deutsche Houml;ren beeinflussen. Im Groszlig;en und Ganzen werde ich meine Arbeit im Bereich der Pragmatik handeln. Leider gibt es zurzeit nicht so viele Materialien bezuuml;glich des Houml;rverstehens vom Deutschen. Die meisten sind englisch betroffen, weswegen ich versuche, mich mit diesem Problem aus einer chinesischen Perspektive zu beschauml;ftigen. Daruuml;berhinaus mouml;chte ich auch wissen, welche kulturelle Faktoren das Houml;ren beeinflussen, durch welche Mittel die Fremdsprachlerner besser eine Sprache beherrschen kouml;nnen. In dieser Arbeit werden die folgenden Fragen gelouml;st: Ob es die Gleichheit in Bezug auf das Problem zwischen Deutsch und Englisch gibt; Durch welche Mittel kouml;nnen die chinesischen Sprachlerner die kulturelle Kognition beim Prozess des deutschen Houml;rverstehens verbessern und die Sprachirrtuuml;mer vermindern, um das Verstauml;ndnis zu schaffen.

Die Beziehung zwischen Kultur und Houml;ren

Im deutschen Sprachunterricht ist das Houml;ren eine der Fauml;higkeiten, die fuuml;r Fremdsprachenlerner am schwierigsten zu kontrollieren ist, da die Fauml;higkeit eine enge Beziehung zu dem umfassenden Niveau, der psychologischen Qualitauml;t und der Hintergrundkultur der Lerner hat.

Die Konnotation der Kultur

Die klassische Definition von Kultur wurde 1871 vom britischen Anthropologen Edward Taylor in dem Buch ,,The Origin of Culture“ vorgeschlagen: Kultur ist ,,ein komplexes Ganzes. Dazu gehouml;ren Wissen, Uuml;berzeugungen, Kunst, Recht, moralische Gebrauml;uche und andere Fauml;higkeiten und Gewohnheiten, die die Menschen als

Mitglieder der Gesellschaft erwerben.(“ Auernheimer, 2008)

Anthropologen haben der Kultur auch eine Reihe von Definitionen gegeben: Einige haben sich auf die materielle Produktion von Menschen konzentriert, wauml;hrend andere sich auf die spirituellen Produkte konzentrierten, die von Menschen geschaffen wurden – Wissen und Ideen. ( Koeppel, 2007 ) Die meisten dieser Definitionen basieren jedoch immer noch auf Taylors Definition. Chen Xiaofang mein:,,Zusammenfassend hat Kultur die folgenden wesentlichen Merkmale:(1) Kultur wird durch die Gesellschaft erworben, nicht genetisch; (2) Kultur ist den Mitgliedern einer Gemeinschaft gemeinsam, nicht die Einzigartigkeit einer Person; (3) Kultur ist symbolisch und Sprache ist das wichtigste symbolische System in der Kultur; (4) Kultur ist ein einheitliches Ganzes, und jeder Aspekt der Kultur ist mit anderen Aspekten verbunden.“(Chen Xiaofang, 2007) Im weitesten Sinne stellt eine Kultur als soziales Phauml;nomen den gesamten Lebensstil einer Gesellschaft dar. Sie ist die Summe von materiellem Reichtum und geistigem Reichtum, die von einer bestimmten Gruppe von Menschen geschaffen und angehauml;uft werden. Um die Forschung zu erleichtern, teilen Menschen die Kultur oft in drei Ebenen: (1) Oberflauml;chenkultur, auch Artefaktkultur genannt, bezieht sich auf greifbares, wahrnehmbares Material und spirituelle Produkte wie Ouml;kologie, Produktion, Wissenschaft und Technologie,

2. Die Beziehung zwischen die Kultur und das Houml;ren

Ernauml;hrung und kuuml;nstliche Produkte; (2) Die Kultur auf mittlerer Ebene, auch Institutionskultur genannt, ist ein soziales System und bezieht sich auf Etikette, Brauml;uche und Verhaltensnormen in zwischenmenschlichen Beziehungen, aber auch auf Klasse, Politik, Recht, Bildung, allgemeine Geschichte usw; (3) Tiefkultur, auch Konzeptkultur genannt, bezieht sich auf Werte, Kosmologie, Denkmuster, auml;sthetische Interessen und religiouml;se Uuml;berzeugungen. (Rathje, 2006) Die Unterschiede in der Oberflauml;chenkultur, der mittleren Kultur und der tiefen Kultur kouml;nnen kulturuuml;bergreifende Barrieren fuuml;r das deutsche Houml;rverstauml;ndnis schaffen.

Die Bedeutung des Houml;rens und seine Beziehung zur Kultur

Die Wichtigkeit des Houml;rverstehens und dessen Beziehung mit der Kultur hat Chen Xiaofang (2007) in ihrer Studie interpretiert. Houml;ren gehouml;rt zu den Grundfertigkeiten im Beherrschen der Sprache und ist auch eine wichtige Form der Sprachaktivitauml;t. In Bezug auf die Bedeutung des Houml;rens hat der beruuml;hmte britische Gelehrte T. Winegrad betont: Bei allen Kommunikationsaktivitauml;ten besteht die grundlegendste Fauml;higkeit darin, das Wort der anderen zu verstehen. Im deutschen Sprachunterricht sind Houml;ren, Sprechen, Lesen, Schreiben und Uuml;bersetzen die fuuml;nf wichtigsten Fertigkeiten fuuml;r Studenten. Nach den Statistiken von Prof. Bo Langme aus den Vereinigten Staaten betrauml;gt 45% der Zeit eines Erwachsenen fuuml;rs Houml;ren in Kommunikationsaktivitauml;ten, 30% fuuml;rs Sprechen, 16% fuuml;rs Lesen und nur 9% fuuml;rs Schreiben.

Im breiten Sinne bezieht das Houml;rverstehen sich auf den Prozess, in dem der Houml;rer die empfangene Sprache als Semantik interpretiert. Gemauml;szlig; der Pragmatik sucht der Houml;rer im Prozess der verbalen Kommunikation hauml;ufig auf der Grundlage der vom Sprecher uuml;bermittelten Diskursinformationen nach seinem Wissen und seiner Erfahrung in seinem eigenen Gedauml;chtnis. Dann wird der Houml;rer dieses Wissen und diese Erfahrung verwenden, um Vorhersagen, Annahmen und Schlussfolgerungen uuml;ber mouml;gliche Diskursinformationen zu treffen, um Verstauml;ndnis zu erlangen. Offensichtlich ist es der Schluuml;ssel zum Verstauml;ndnis, ob die Zuhouml;rer relevante Wissen im Kopf behalten haben. Diese Art von Wissen ist der Wissensglaube und die

Erfahrung, die beide Parteien teilen. Es ist ersichtlich, dass das Houml;rverstehen kein

以上是资料介绍,完整资料请联系客服购买,微信号:bysjorg 、QQ号:3236353895

群聊信息

  • 还没有任何群聊信息,你来说两句吧
  • 发表评论


推荐链接